BCA meldet Umsatzplus

Im Segment Versicherungen hat laut BCA insbesondere der Gewerbe- wie Kompositbereich zum guten Geschäftsverlauf 2015 beigetragen. Das Sachgeschäft konnte demnachum 2,1 Prozent gesteigert werden. Die Provisionserlöse stiegen auf 8,0 Millionen Euro (2014: 7,87 Millionen Euro).

[article_line type=“most_read“]

Das Kranken- und das Lebensversicherungsgeschäft haben sich indes negativ entwickelt. In der Krankenversicherung lagen die Provisionserlöse bei 0,87 Millionen Euro (2014: 0,92 Millionen Euro) und im Lebensversicherungsbereich bei 4,47 Millionen Euro (2014: 5,38 Millionen Euro).

„Insbesondere die dauerhaft sehr niedrigen Kapitalmarktzinsen brachten es für die ganze Branche mit sich, dass die klassischen Konzepte der Versicherer insbesondere im letzten Jahr eine grundsätzlich sehr zurückhaltende Nachfrage erfuhren“, sagt BCA-Vorstand Oliver Lang.

Deutlicher Zuspruch für fondsgebundene Lebensversicherungen

„Für das laufende Jahr spüren wir jedoch bereits einen deutlichen Zuspruch nach den neu gestalteten fondsgebundenen Lebensversicherungslösungen. Wir sind daher zuversichtlich, dass die Lebensversicherung mit gestärkten Produkten – trotz erschwerter Marktbedingungen – eine zentrale Säule der Altersvorsorge bleibt“, so Lang.

Der BCA-Vorstand zwigt sich zuversichtlich, das Ergebnis im Versicherungsgeschäft 2015 auch 2016 „mindestens zu halten oder leicht zu verbessern“. (jb)

Foto: BCA

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.