Anzeige
21. Oktober 2016, 15:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondskonzept startet Online-Fondsshop

Der Illertissener Maklerverbund Fondskonzept hat zum 1. Oktober einen Fondsshop für Finanzmakler gestartet. Mithilfe des Beratungstools sollen Berater in den digitalen Investmentfondsvertrieb einsteigen können.

Fondskonzept startet Online-Fondsshop

Die Auswahl der Fondsanteile im Fondsshop basiert auf dem “Execution-only-Prinzip” im Rahmen des beratungsfreien Geschäftes mit Haftungsausschluss.

Laut Fondskonzept kann das interaktive Online-Tool für offene Wertpapierfonds in die Webseite des Maklers integriert werden und ihn beim digitalen Vertrieb von Investmentfondsanteilen für Einmalanlagen und Sparpläne unterstützen. Die so generierten Bestände werden demnach dem Makler zugeordnet.

Investitionen in Einzelfonds oder Modell-Portfolios

Die Auswahl der Fondsanteile basiert Fondskonzept zufolge auf dem “Execution-only-Prinzip” im Rahmen des beratungsfreien Geschäftes mit Haftungsausschluss. Hierbei steht der Makler seinen Kunden lediglich in Form eines technischen Assistenten zur Verfügung. Diese haben die freie Wahl zwischen dem Erwerb von Einzelfonds (ab 1.000 Euro einmalig beziehungsweise 25 Euro monatlich) oder fertigen Modell-Portfolios (ab 5.000 Euro einmalig beziehungsweise 25 Euro monatlich).

Das Vergütungsmodell des Fondsshops setzt sich aus anteiliger Servicegebühr und Abschluss-Folgecourtage zusammen. Auf Ausgabeaufschläge wird verzichtet. Fondskonzept unterstützt Makler auch bei der Neukundengewinnung für den Fondsshop: So stehen fertige Kampagnen und weitere Marketingbausteine innerhalb des CRM-Systems von Fondskonzept, dem Maklerservicecenter (MSC), zur Verfügung.

Fondsshop als Teil der Digitalisierungsoffensive

Das Digitalisierungskonzept des Maklerverbunds besteht aus insgesamt neun Einzelbausteinen und wird seit dem Jahr 2013 sukzessive aufgebaut. Zu den Modulen zählen unter anderem ein digitaler Akquisemanager, die Maklerwebseite mit Social-Media-Anbindung, ein Newsletter-System sowie Apps für Makler und Kunden zur Einsicht in den Finanzstatus und zur papierlosen Depotführung mittels elektronischer Unterschrift. Fondsshop, Maklerservicecenter, App und digitaler Finanzordner sollen sich zu einem Gesamtkonzept ergänzen und können als White-Label-Version individuell angepasst werden.

“Mit dem Fondsshop schließen wir eine weitere Lücke unserer Digitalisierungsoffensive, die Finanzmaklern mit einer ausgefeilten Infrastruktur über mehrere Vertriebs- und Kommunikationskanäle eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, die in technologischer Hinsicht keinen Vergleich mit Fintechs scheuen müssen”, Fondskonzept-Vorstand Hans-Jürgen Bretzke. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...