Hitliste der Finanzvertriebe: DVAG unangefochten an der Spitze

Trotz herausforderndem Marktumfeld kann der Großteil der deutschen Finanzvertriebe auf ein positives Geschäftsjahr 2015 zurückblicken. Den Spitzenplatz der Cash.-Hitliste der Finanzvertriebe konnte sich erneut die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) sichern.

Hitliste Finanzvertriebe
Die DVAG konnte sich erneut den Spitzenplatz der Cash.-Hitliste der Finanzvertriebe sichern.

Seit nunmehr 26 Jahren veröffentlicht das Cash.-Magazin einmal jährlich die Hitliste der Finanzvertriebe. Als Marktführer nimmt der Frankfurter Finanzdienstleistungskonzern Deutsche Vermögensberatung (DVAG) seit der ersten Erhebung den ersten Platz in der Hitliste der Allfinanzvertriebe ein.

Dieser Trend setzt sich auch nach dem Tod des DVAG-Gründers Prof. Dr. Reinfried Pohl im Juni 2014 fort. Die Familie Pohl vollzog erfolgreich den Generationswechsel im Unternehmen: Andreas Pohl wurde Vorstandsvorsitzender der DVAG und trägt zusammen mit seinem Bruder Reinfried Pohl als gleichberechtigter Geschäftsführer zudem die Verantwortung für die DVAG Holding in Marburg.

Hitliste Vertriebe2016
Quelle: Cash.-Recherche

Im 40. Jahr ihres Bestehens hat die DVAG unter neuer Leitung die höchsten Provisionserlöse der Unternehmensgeschichte erzielt. Im Vergleich zu 2014 stiegen sie um rund 5,5 Prozent auf über 1,25 Milliarden Euro. „Für mich war 2015 ein ganz besonderes Jahr. Der herausragende Geschäftserfolg zeigt, dass der Generationenwechsel im Jahre 2014 eindeutig gelungen ist“, resümiert DVAG-Vorstandsvorsitzender Andreas Pohl.

[article_line]

Bei den Allfinanzvertrieben lässt sich für das Jahr 2015 generell ein Aufwärtstrend erkennen: Die große Mehrheit der Unternehmen, die ihre Zahlen an Cash. gemeldet haben, konnte 2015 bei den Provisionserlösen zulegen. Diese positive Entwicklung hatten die Unternehmen bereits bei der letzten Erhebung prognostiziert.

Seite zwei: MLP mit Erlösplus

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.