„Das Leads-Geschäft ist schwieriger geworden“

Oliver Hanke, Geschäftsführer des Hamburger Lead-Anbieters Powerleads, sprach mit Cash. über aktuelle Entwicklungen auf dem Leads-Markt und die steigende Bedeutung von Service und Qualität.

Oliver Hanke: "Der Leads-Markt hat sich für die klassischen Händler deutlich erschwert, weil sich die rentablen Gewinnungswege reduziert haben."
Oliver Hanke: „Der Leads-Markt hat sich für die klassischen Händler deutlich erschwert, weil sich die rentablen Gewinnungswege reduziert haben.“

Cash.: Wie haben sich der Leads-Markt und die Anbieter-Situation in den vergangenen Jahren verändert?

Hanke: Der Leads-Markt hat sich für die klassischen Händler deutlich erschwert, weil sich die rentablen Gewinnungswege reduziert haben. Wer ausschließlich von der Marge im Zwischenhandel lebt, für den ist es dünn geworden.

Das liegt vorrangig an den hohen Adwords-CPC (Cost-per-Click) und den häufigen Algorythmusänderungen in der organischen Suche. Hier sind gute, „Traffic“ bringende Rankings deutlich schwerer zu erzielen. Des Weiteren haben auch Versicherer und Vergleichsportale wie Check24 mit sehr großen Budgets ihre Marktanteile zu Lasten der Leads-Händler ausgeweitet.

Welche Leads-Sparte wird aktuell von den Beratern am meisten nachgefragt?

Die Berufsunfähigkeit ist stärker gefragt. Die Nachfrage im PKV Markt ist sehr stark zurück gegangen. Die Nachfrage bei Sachsparten und Gewerbesachversicherung ist dafür sehr angestiegen.

[article_line]

Wie haben sich die Preise in den vergangenen Jahren in den einzelnen Sparten entwickelt und warum?

Die Leads-Preise sind steigend. Dies liegt an der Art und Weise der Generierung. Um sauber hochwertige Leads online generieren zu können, muss viel Zeit und Geld investiert werden. Der Verbraucher ist anspruchsvoller geworden und möchte sich vorab ausreichend informieren können.

Seite zwei: „Service ist ein wesentlicher Faktor

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.