„Die DVAG bietet Berufseinsteigern vielfältige Unterstützung“

Rund ein Viertel der Berater des Frankfurter Allfinanzdienstleisters Deutsche Vermögensberatung (DVAG) ist weiblich. Robert Peil, der im DVAG-Vorstand unter anderem für die Koordination der Vertriebsbereiche verantwortlich ist, hat mit Cash.Online über Ein- und Aufstiegschancen für Vermögensberaterinnen gesprochen.

Robert Peil DVAG
Robert Peil, DVAG: „Gerade Frauen mit Familie können vom Beruf als Beraterin besonders profitieren.“

Cash.Online: Warum sind Frauen in der Finanzbranche insbesondere im Vertrieb und auf der Führungsebene immer noch in der Minderheit?

Peil: Gleichberechtigung im Job wird nach wie vor nicht nur in der Finanzbranche diskutiert. Dabei beschäftigen Männer und Frauen vor allem die Themen Aufstiegschancen und Vergütung. Immer wichtiger werden zudem flexiblere Arbeitszeitmodelle, die es insbesondere berufstätigen Müttern ermöglichen, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren.

Viele Unternehmen wissen um die Wichtigkeit dieses Kriteriums für Jobsuchende, doch nicht alle werden diesem Wunsch gerecht. Die Deutsche Vermögensberatung ist für die Zukunft bestens aufgestellt und bietet ein teamorientiertes, kommunikatives und karriereförderndes Arbeitsfeld.

Das zeigt auch das Beraterwachstum: Im Geschäftsjahr 2015 starteten rund 1.300 hauptberufliche Vermögensberater bei der DVAG. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahr einem Zuwachs von rund 15 Prozent – ein mit Blick auf die Branche herausragendes Ergebnis.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten Sie Frauen, die an der Beratertätigkeit interessiert sind?

Der Einstieg bei der DVAG steht beiden Geschlechtern offen und bietet durch klar definierte Aufstiegs- und Vergütungskriterien gleiche Karrierechancen für alle.

Was vielen noch immer nicht bewusst ist: Gerade Frauen mit Familie können vom Beruf als Beraterin besonders profitieren. Durch die selbstständige Tätigkeit kann die Arbeitszeit flexibel gestaltet werden, sodass genügend Freiraum für die Familie bleibt.

Ebenfalls lässt sich die neue Joboption bei der DVAG zunächst nebenberuflich testen – ein großes Plus für berufstätige Mütter, die Arbeit und Familie in Einklang bringen müssen und sich noch unsicher über einen Wechsel sind.

Seite zwei: „Bei der Aus- und Weiterbildung ist die DVAG Vorreiter

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.