17. Oktober 2017, 08:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

Ruhestandsplanung: Fondskonzept und DGFRP beschließen Kooperation

Fondskonzept und DGFRP kooperieren künftig im IT-Bereich.

Die Kooperation umfasst demnach die Nutzung der Online-Plattform Maklerservicecenter (MSC) von Fondskonzept durch die DGFRP-Makler.  Die DGFRP bringt im Gegenzug ihre IT-Expertise auf dem Gebiet der ganzheitlichen Zukunftsvorsorge für die Zeit nach der Erwerbstätigkeit in die Partnerschaft ein.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer Bündelung des über viele Jahre gewachsenen Know-hows auf beiden Seiten, mit dem wir in einem herausfordernden Marktumfeld zu einer prosperierenden Entwicklung der Maklerpartner beider Unternehmen beitragen wollen”, sagt Fondskonzept-Vorstand Hans-Jürgen Bretzke.

Vermittlern “bestmögliche Infrastruktur zur Verfügung stellen”

Im Zuge der Zusammenarbeit will die DGFRP ihren angeschlossenen Vermittlern in Zeiten steigender bürokratischer Herausforderungen die bestmögliche Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Dazu zählen eine professionelle Technologie zur Vereinfachung des Beratungsalltags sowie die Weiterentwicklung zeitgemäßer und attraktiver Geschäftsmodelle für die Finanzmakler.

“Wir haben festgestellt, dass sich unsere Systeme hervorragend ergänzen. Durch das Zusammenlegen von Gemeinsamkeiten erreichen wir eine noch größere Marktpräsenz und sind in der Lage, unsere jeweiligen Businessmodelle weiter auszubauen”, sagt DGFRP-Geschäftsführer Peter Härtling. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...