5. Juli 2017, 07:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Solvium Capital knackt 150-Millionen-Marke

Im Rahmen des sechsjährigen Firmenjubiläums meldet Solvium Capital kumuliert 150 Millionen Euro Anlegergelder, die in Form von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer geflossen sind.

FSonntag CashMagazin SolviumCapitalGmbH 041 MG 9671 in Solvium Capital knackt 150-Millionen-Marke

André Wreth (links) und Marc Schumann, Geschäftsführer von Solvium Capital

Von dieser Summe hat das Unternehmen Direktinvestments mit einem Volumen von mehr als 30 Millionen Euro bereits planmäßig beendet. Die Wiederanlagequote betrug dabei über 50 Prozent, so Solvium Capital.

“Das mit diesen Zahlen verbundene Vertrauen macht uns stolz und spornt uns an, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Wir möchten uns besonders bei den rund 300 Vertriebspartnern bedanken, die Solvium ihr Vertrauen schenken und unsere Produkte ihren Kunden regelmäßig empfehlen”, so Geschäftsführer André Wreth. “Im vergangenen Jahr haben wir das Neugeschäft auf rund 40 Millionen Euro gesteigert. Für dieses Jahr peilen wir 50 Millionen Euro an und befinden uns bereits auf dem besten Weg dieses Ziel zu erreichen.  Um das zu erreichen, werden wir unsere Partner weiterhin mit der gewohnten Qualität und Zuverlässigkeit unterstützen und den Bereich der Vermögensanlagen speziell für professionelle und institutionelle Investoren weiter ausbauen, in dem wir bereits 2016 erste Erfolge verzeichnen konnten.”

Erster Anbieter von Wechselkoffern

Das Unternehmen ist 2011 mit ihren Container-Direktinvestments “Solvium Protect” an den deutschen Investorenmarkt gegangen. Im Jahr 2014 schloss Solvium Capital eine Kooperation mit Axis, dem führenden Vermietmanager von Wechselkoffern in Europa und brachte seitdem regelmäßig Direktinvestments in Wechselkoffer in den Kapitalmarkt. Im Dezember 2015 kam Solvium als erster Anbieter mit einem Direktinvestment in Container als Vermögensanlage auf den Markt; im März 2016 folgten zwei weitere Vermögensanlagen, die in Wechselkoffer investierten.

“Investments im oder über Plan”

Seit 2014 veröffentlicht Solvium Capital jährlich einen Portfoliobericht über den Bestand an Logistikequipment und den Erfolg der platzierten Direktinvestments in Container und Wechselkoffer. “Alle unsere Investments laufen planmäßig oder wurden planmäßig beendet. Dies weisen wir in unserem jährlichen Portfoliobericht nach. Außerdem wird darin bescheinigt, dass die Mietzahlungen an die Investoren aus den laufenden Mieteinnahmen der Gesellschaft erbracht worden sind. Den Bericht 2016 werden wir in einigen Wochen vorlegen können – die 100-prozentigen Erfüllungsquote besteht weiterhin. Wie in der Vergangenheit möchten wir auch in Zukunft mit unseren Investoren und Vermittlern offen und transparent kommunizieren”, so Geschäftsführer Marc Schumann. (fm)

Foto: Florian Sonntag

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Provisionen: BdV fordert doppelten Deckel

Die Bundesregierung überarbeitet die Provisionsregeln von Lebensversicherungen und arbeitet an deren Deckelung. Das ergibt sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) begrüßt das Vorhaben und fordert daneben noch einen Deckel bei den Verwaltungskosten.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Einstieg ins Wohneigentum

Bausparen steht bei den Bundesbürgern seit Jahrzehnten hoch im Kurs. Trotz aktuell niedriger Verzinsung der Guthaben verbucht es auch derzeit gute Abschlusszahlen. Cash. untersucht, für welche Zwecke das Produkt geeignet ist.

mehr ...

Investmentfonds

Gefahr eines Brexits ohne Abkommen

Der neue britische Außenminister, Jeremy Hunt, warnte bei seiner Auslandsreise in Berlin vor einem ungeordneten Brexit. Das könnte auch “aus Versehen” passieren, wenn Brüssel nicht seine Verhandlungstaktik ändere, sagte der Nachfolge Johnsons nach Angaben der “FAZ”.

mehr ...
23.07.2018

Nervöser Ölpreis

Berater

Achtung, Datenflut! KI in der Finanzdienstleistung

Schneller, höher, weiter. Die Digitalisierung lässt die Uhren merklich schneller ticken. E-Mails umkreisen in wenigen Sekunden den Erdball. Social-Media-Postings erreichen tausende von Menschen – und das zeitgleich.

Die Limbeck-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Vermögensanlagen: So geht es nach dem P&R-Schock weiter

Die Pleite des Container-Marktführers P&R und die EEG-Reform haben dem Segment der Vermögensanlagen-Emissionen zugesetzt. Doch die verbleibenden Anbieter bleiben erstaunlich gelassen. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...