15. September 2017, 10:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vermittler wählen Schwarz-Gelb

Im Rahmen des 10. AfW-Vermittlerbarometers hat der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. die Sonntagsfrage gestellt. Würden nur die Umfrage-Teilnehmer wählen, wäre einer christlich-liberalen Koalition die Mehrheit im Bundestag sicher.

Vermittler wählen Schwarz-Gelb

Wäre heute Bundestagswahl, würden Vermittler Schwarz-Gelb wählen.

“Wenn heute Bundestagswahl wäre – wen würden sie wählen?”, fragt der Verband im aktuellen AfW-Vermittlerbarometer. Eine erste Zwischenauswertung (Stand: 13. September 2017) zeigt, dass CDU und FDP in der Gunst bei den Vermittlern klar in Führung liegen: Beide Parteien erhalten jeweils 33 Prozent der Stimmen.

Drittstärkste Partei ist demnach die Alternative für Deutschland (AfD) mit 13 Prozent. Auf die SPD entfallen sieben Prozent der Vermittler-Stimmen und auf die Linke sechs Prozent. Mit knapp vier Prozent würden Bündnis90/Grüne an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern und nicht in den Bundestag einziehen.

Vermittler wählen Schwarz-Gelb

Quelle: AfW

“Mit dieser Vorabveröffentlichung wollen wir natürlich keine Wahlempfehlung, sondern nur ein Spiegelbild der politischen Stimmung innerhalb der Vermittlerschaft geben. Es entspricht unserer Wahrnehmung, welche Parteien sich in den letzten Jahren besonders für die Belange der Vermittler eingesetzt haben”, sagt AfW-Vorstand Frank Rottenbacher.

FDP legt zu, CDU mit leichten Verlusten

Auch im Sommer 2015 bevorzugten die Vermittler Schwarz-Gelb: 37 Prozent der Vermittler stimmten für die Christdemokraten während die FDP mit 22 Prozent auf Rang zwei lag.

Mit acht Prozent der Stimmen war die AfD auch vor zwei Jahren auf Rang drei, gefolgt von der Linken (sieben Prozent). Die SPD und Bündnis 90/die Grünen hätten es mit jeweils fünf Prozent nur knapp in den Bundestag geschafft.

Noch bis zum 17. September können interessierte Berater und Vermittler am 10. Vermittlerbarometer des AfW teilnehmen. Interessierte finden die Online-Befragung unter: www.vermittlerbarometer.de (jb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. LOL … Besonders die FDP hat sich ja in den letzten Jahren intensiv für die Belange der Vermittler eingesetzt … oder waren das nicht doch eher Hoteliers?

    Kommentar von Michael Freund — 15. September 2017 @ 19:25

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Janitos mit BiPRO-Award 2019 ausgezeichnet

Einmal jährlich trifft sich die Interessensgemeinschaft des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO), um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche auszutauschen. Im Rahmen dieser unter dem Namen BiPRO-Tag bekannten Veranstaltung wird von der Organisation BiPRO e.V. in regelmäßigen Abständen eine Auszeichnung vergeben.

mehr ...

Immobilien

Green Building Zertifikate: Mehrkosten lohnen sich

EED, breeam, DGNB: So heißen nur einige der diversen Zertifikate für Nachhaltigkeit. Die steigende Nachfrage führt zu einem stetig wachsenden Angebot.  Dennoch stellen sich Projektentwickler und Bauträger weiterhin die Frage nach der Notwendigkeit.

mehr ...

Investmentfonds

“Das nächste Google”: Wie StartMark die Branche angreifen will

Startschuss für StartMark: Der Wertpapierprospekt des Startup-Finanzierers aus Düsseldorf für ein in Deutschland in dieser Form bislang einmaliges “Security Token Offering” hat erfolgreich die Wertpapierprüfung der Finanzaufsicht BaFin durchlaufen. Schon ab 100 Euro können Anleger in ein Portfolio von Startup-Unternehmen investieren und daran partizipieren, wenn vielleicht auch das „nächste Google” dabei ist. Die Anleger-Rendite soll bei 10 bis 20 Prozent p.a. liegen.

mehr ...

Berater

Was kommt nach der NordLB? Pläne für den Herbst angekündigt

Was wird aus der Investitionsbank ohne die angeschlagene NordLB-Mutter? Für eine Neuaufstellung des landeseigenen Förderinstituts sieht Sachsen-Anhalt weiteren Klärungsbedarf. Bis zum Spätherbst soll klar sein, wie die Investitionsbank (IB) aus der NordLB herausgelöst werden kann, sagte Finanzminister Michael Richter (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...