3. September 2018, 11:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Letzte Chance: Was Sie schon immer wissen wollten

Noch bis Mittwoch (5. September) haben die Cash.-Leser Zeit, Fragen für die TV-Runde auf dem 8. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen zu stellen oder Themen vorzuschlagen. Die Expertenrunde ist auch in diesem Jahr hochkarätig besetzt.

20170907-1252-DSC 7944-Kopie in Letzte Chance: Was Sie schon immer wissen wollten

Cash.-Branchengipfel 2017. In diesem Jahr wird erstmals ein Teil der Veranstaltung von Cash.-TV aufgezeichnet und als Video-Stream veröffentlicht. Leser können sich mit Fragen beteiligen.

Zum 8. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen am Donnerstag (6. September) trifft sich wie immer um diese Zeit eine hochrangige Expertenrunde, um über die Gegenwart und Zukunft der Sachwertbranche zu diskutieren. Ein Schwerpunkt ist stets auch der Vertrieb, der in diesem Jahr noch stärker in den Mittelpunkt gerückt wird.

Zudem gibt es zwei grundlegende Neuerungen. Zum einen zeichnet Cash.TV erstmals die Abschlussdiskussion auf und stellt sie anschließend – zusätzlich zu der Print-Berichterstattung – als Video-Stream für jedermann zugänglich ins Netz.

Zum anderen können die Cash.-Leser im Vorfeld Fragen an einzelne oder alle Teilnehmer richten und Themen vorschlagen, die dann in der TV-Runde aufgegriffen und beantwortet werden. Hierfür wurde eigens eine Website eingerichtet, über die Sie Ihre Fragen übermitteln können.

Hochkarätige Teilnehmer

Der 8. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen ist erneut hochkarätig besetzt. Von Seiten der Anbieter sind vertreten:

  • Guido Küther, Geschäftsführender Gesellschafter Habona Invest
  • Thomas F. Roth, Vorstand IMMAC Holding
  • Andreas Heibrock, Geschäftsführer PATRIZIA GrundInvest
  • Jan-Peter Diercks, Geschäftsführer RWB Partners
  • André Wreth, Geschäftsführer SOLVIUM CAPITAL

Von Seiten des Vertriebs:

  • Mathias Lüdtke-Handjery, Geschäftsführer Finanzberatungsgesellschaft der Deutschen Bank
  • Alexander Betz, Vorstandsvorsitzender eFonds
  • Helmut Schulz-Jodexnis, Leiter Produktbereich Sachwerte & Immobilien Jung, DMS & Cie.

Weitere Informationen zu den Teilnehmern finden Sie auf der Branchengipfel-Website. Auf der Agenda stehen Themen wie das Ende der Absatzflaute, digitale Zeichnung, Wettbewerb durch Crowdinvesting, Nachwuchssorgen im Vertrieb und die Regulierung.

Cash.-Leser bestimmen mit

Die Schwerpunkte der Diskussion, die konkreten Fragen an einzelne oder alle Teilnehmer sowie weitere Themenbereiche können auch die Cash.-Leser mitbestimmen.

Wie geht es weiter beim Thema Provisionen? Wie unterstützen die Anbieter den Vertrieb bei der Umsetzung der MiFID II? Was bedeutet Digitalisierung für mich? Sind es diese oder andere/weitere Fragen, auf die Sie eine Antwort möchten? Lassen Sie uns wissen, was Sie schon immer wissen wollten.

Falls Sie Ihre Frage(n) öffentlich und für alle Cash.Online-Leser sichtbar stellen möchten, können Sie dazu statt der Branchengipfel-Website gerne auch den Kommentarbereich unten (“Ihre Meinung”) verwenden. (sl)

Foto: Jörg Böh

 

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LV1871: Grundrente löst Problem der Altersarmut nicht

Nach monatelangem Streit hat das Bundeskabinett heute die Grundrente beschlossen. Rund 1,3 Millionen Bundesbürger mit kleinen Renten sollen ab 2021 einen Aufschlag auf ihre Rente erhalten. Doch: Die Grundrente löst das Problem der Altersarmut nicht nachhaltig.

mehr ...

Immobilien

Mehrheit der Deutschen findet: Es wird zu wenig gebaut

Mehr als zwei Drittel der Deutschen (71 Prozent) finden, dass zu wenig Wohnraum geschaffen wird. Als größte Hindernisse sehen sie neben zu hohen Baukosten, einem Mangel an Bauland und zu strengen Bauvorschriften fehlende staatliche Anreize und einen Fachkräftemangel im Handwerk. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Teilnehmern hervor, die Statista im Auftrag von Interhyp durchgeführt hat.

mehr ...

Investmentfonds

Fünf Herausforderungen des nachhaltigen Investierens

Das Thema Nachhaltigkeit hat die Finanzbranche fest im Griff. Das Angebot nachhaltiger Investments ist stark gewachsen, die meisten Finanzunternehmen berücksichtigen mittlerweile ökologische, soziale und die Unternehmensführung betreffende Aspekte (ESG-Kriterien) in ihrer Anlagephilosophie. Dadurch wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen. Christian Nemeth, Chief Investment Officer der Zürcher Kantonalbank Österreich AG, macht fünf Herausforderungen aus, vor denen nachhaltige Investoren stehen.

mehr ...

Berater

Woran eine bessere Customer Experience meistens scheitert

Wollen Unternehmen ihre Customer Experience optimieren, müssen sie IT und Business zusammenbringen und kundenzentrierter investieren. Das zeigt eine aktuelle Studie von Pegasystems.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt weiteren US-Fonds für Wohnungs-Projektentwicklungen

Die BVT Unternehmensgruppe, München, setzt mit dem BVT Residential USA 15 die Serie von Investments in US Multi-Family Housing, also Wohnanlagen oder Mehrfamilienhäuser, durch einen weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger fort.

mehr ...

Recht

BGH: Händler haftet nicht für Kundenbewertungen auf Amazon

Ein Händler haftet grundsätzlich nicht für Kunden-Bewertungen auf Amazon. Dies entschied am Donnerstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Damit unterlag in letzter Instanz der Verband Sozialer Wettbewerb (VSW), der erreichen wollte, dass Bewertungen zu einem Tape gelöscht werden.

mehr ...