Acht Sofort-Maßnahmen für produktive Meetings

Eines vorweg: Das beste Meeting ist kein Meeting. Nichts wird je in einem Meeting erledigt. Aber es ist ein wunderbarer Weg, sowohl seine eigene kostbare Lebenszeit, als auch die seiner Mitarbeiter zu verplempern.

Gastbeitrag von Martin Geiger, Produktivitätsexperte

Martin Geiger: „Kein Meeting ohne eine klare Agenda. Hier gilt: Weniger ist mehr.“

Führungskräfte sitzen jede Woche durchschnittlich 19 Stunden und 15 Minuten mit in Meetings, wobei sie gleichzeitig beklagen, dass ihnen die Besprechungen nicht im Geringsten dabei helfen, ihre Arbeit zu erledigen.

Den anderen Arbeitnehmern geht es da nicht anders. Sinnlose Meetings kosten Unternehmen jährlich beträchtliche Summen.

Schluss mit der Zeitverschwendung!

Denn während wir in einem Meeting sitzen, erledigt unser Wettbewerber seine Aufgaben. Deshalb kann schon die Einführung eines besprechungsfreien Tages pro Woche Wunder bewirken.

Aber keine Sorge: Mit den nachfolgenden acht Schritten gehört Zeitverschwendung durch unproduktive Meetings auch an den übrigen Tagen für Sie schon bald der Vergangenheit an.

Seite zwei: Do’s und Dont’s für jedes Meeting

1 2 3 4Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.