5. November 2019, 17:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BaFin nimmt vier weitere Emissionen ohne Prospekt aufs Korn

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Life Forestry Switzerland AG das öffentliche Angebot von „Golden Teak – Land Lease“ in Deutschland untersagt. Life Forestry wehrt sich dagegen. Zudem warnt die Behörde in drei weiteren Fällen vor Emissionen ohne Prospekt.

Shutterstock 1025497813 in BaFin nimmt vier weitere Emissionen ohne Prospekt aufs Korn

Die BaFin vermisst auch bei einer Krypto-Emission einen Prospekt oder wenigstens ein Wertpapier-Informationsblatt (WIB).

Die Life Forestry Switzerland AG darf das Direktinvestment „Golden Teak – Land Lease“ nicht in Deutschland zum Erwerb anbieten, teilt die Behörde mit. Die BaFin habe mit das öffentliche Angebot von „Golden Teak – Land Lease“ der Life Forestry Switzerland AG wegen Verstoßes gegen das Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) untersagt.

Die Untersagung erfolgte, weil die Life Forestry Switzerland AG keinen von der BaFin gebilligten Verkaufsprospekt für diese Vermögensanlage veröffentlicht hat, der die nach dem Vermögensanlagengesetz erforderlichen Angaben enthält, so die Begründung.

Diese Maßnahme sei noch nicht bestandskräftig, aber sofort vollziehbar. Die Life Forestry Switzerland AG habe gegen den Bescheid vom 03. September 2019 Widerspruch eingelegt und Eilrechtsschutz beim Verwaltungsgericht Frankfurt am Main beantragt.

Daneben hat die BaFin in den letzten Tagen vor drei weiteren Emissionen ohne Prospekt gewarnt.

valvero Sachwerte GmbH: Anhaltspunkte für fehlende Verkaufsprospekte

Die BaFin hat demnach Anhaltspunkte dafür, dass die valvero Sachwerte GmbH in Deutschland mehrere Vermögensanlagen in Form der valvero „GOLD-LEIHE“ öffentlich anbietet. Entgegen Paragraf 6 VermAnlG wurden hierfür keine Verkaufsprospekte veröffentlicht, so der Hinweis der Behörde.

Balmont Capital: Öffentliches Angebot ohne Prospekt

Die Balmont Capital bietet in der Bundesrepublik Deutschland ein Wertpapier in Form von Aktien der „Duracell Aktiengesellschaft“ öffentlich an. Entgegen Artikel 3 der Verordnung (EU) 2017/1129 ist kein Prospekt veröffentlicht worden, konstatiert die BaFin.

Greyp Bikes d.o.o.: Öffentliches Angebot ohne Prospekt

Zudem besteht nach einer weiteren Meldung der Behörde der hinreichende Verdacht, dass in Deutschland Wertpapiere in Form von „GREYP“-Token öffentlich angeboten werden.

Emittent sei nach den im Internet unter einer bestimmten Adresse abrufbaren Dokumenten die Greyp Bikes d.o.o.. Entgegen Artikel 3 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2017/1129 wurde hierfür kein Prospekt veröffentlicht, so die Behörde.

Das Vorliegen einer Ausnahme von der Pflicht zur Veröffentlichung eines Prospekts ist demnach nicht ersichtlich. „Insbesondere liegen die Voraussetzungen für ein prospektfreies Angebot von Wertpapieren mit einem Gesamtgegenwert von nicht mehr als acht Millionen Euro gemäß § 3 Nr. 2 Wertpapierprospektgesetz (WpHG) nicht vor, da es an einem dann gemäß § 4 WpPG erforderlichen Wertpapier-Informationsblatt fehlt“, heißt es in der Mitteilung der BaFin.

Foto: Shutterstock

 

1 Kommentar

  1. Seit wann ist eine Sachwertanlage oder das Vermieten eines Grundstücks prospektpflichtig? (Life Forestry) Verstehe ich nicht!

    Kommentar von Marco Perutti — 8. November 2019 @ 09:45

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Karlsruhe weist Eilantrag gegen Berliner Mietendeckel ab

Kurz vor Inkrafttreten der zweiten Stufe des umstrittenen Berliner Mietendeckels hat das Bundesverfassungsgericht einen vorläufigen Stopp abgelehnt. Die Karlsruher Richter wiesen den Eilantrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ab, die in Berlin 24 Wohnungen vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Alexander Schlichting wird Vorstands-Chef der Project Beteiligungen AG

Der Aufsichtsrat der Project Beteiligungen AG hat Alexander Schlichting (45) mit Wirkung zum 26. Oktober 2020 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Ottmar Heinen ist “infolge divergierender Ansichten” ausgeschieden. Gleichzeitig verstärkt sich die für den Publikumsvertrieb verantwortliche Project Vermittlungs GmbH mit Christian Grall (34) als weiterem Geschäftsführer.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...