Mittelstand: Kontakt zum Bankberater ist Firmen wichtig

Trotz ausgedünnter Filialnetze halten Deutschlands Mittelständler einer Studie zufolge ihrer Hausbank die Treue. Gut neun von zehn Unternehmen vertrauen in Finanzfragen einer Hausbank, wie aus einer Untersuchung der staatlichen Förderbank KfW hervorgeht.

Zwei Drittel aller kleinen und mittleren Unternehmen nehmen jährlich mindestens einen Geschäftstermin in einer Filiale wahr.

Je größer ein mittelständisches Unternehmen ist, umso häufiger hat es allerdings mehrere Bankverbindungen. Die Sonderauswertung des KfW-Mittelstandspanels zeigt auch, dass der persönliche Kontakt zum Berater für die Mehrzahl der Mittelständler wichtig ist.

Zwei Drittel aller kleinen und mittleren Unternehmen, die nicht mehr als 500 Millionen Euro im Jahr umsetzen, nehmen den Angaben zufolge jährlich mindestens einen Geschäftstermin in einer Filiale wahr.

80 Prozent des Kreditvolumens über Haubank

Im Schnitt lag die Zahl der Filialbesuche der Firmen 2017 bei etwa vier pro Jahr. Die Mittelständler halten ihren Kreditinstituten durchschnittlich 20 Jahre lang die Treue.

Rund 80 Prozent des gesamten Kreditvolumens einer kleinen oder mittleren Firma werden den Angaben zufolge über die Hausbank bereitgestellt.

Seite zwei: „Nähe zum Berater muss erhalten bleiben“

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.