Fonds Finanz vergibt Siegel für Weiterbildung

Foto: Alexander von Spreti
Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz

Der Maklerpools Fonds Finanz zeichnet seine Vermittler ab sofort für vollständig absolvierte Stunden gemäß der Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) und der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) mit Weiterbildungssiegeln aus. Damit sollen Makler ihre Fortbildungsaktivitäten gegenüber ihren Endkunden kenntlich machen können.

Als Voraussetzung für den Erhalt der Siegel müssen alle notwendigen Stunden ausschließlich über die Fonds Finanz als Bildungsdienstleister abgewickelt werden.

Die Auszeichnung richtet sich an Immobilienmakler, die nach Paragraf 34c der Gewerbeordnung (GewO) und an Vermittler, die nach Paragraf 34d GewO tätig sind. Beide Berufsgruppen müssen gesetzlichen Weiterbildungspflichten nachkommen, die entweder 15 Stunden (IDD) pro Kalenderjahr oder 20 Stunden innerhalb von drei Kalenderjahren (MaBV) umfassen.

„Obwohl Weiterbildungen für Beratungsqualität und Vertrauen stehen, sind sie beim Endkunden oft kaum sichtbar. Das möchten wir mit unseren neuen Weiterbildungssiegeln ändern. Denn gerade beim Erstkontakt können solche Details bei der Wahl des Vermittlers für Kunden entscheidend sein“, sagte Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.