Exklusiv-Umfrage: Zukunft der Maklerpools

Wie sich die Leistungsfähigkeit der Pools abbilden lässt, um so die Transparenz des Marktes zu erreichen, ist ein in der Branche kontrovers diskutiertes Thema. Auch die diesbezüglichen Antworten auf die Cash.-Umfrage fallen sehr unterschiedlich aus. Einig sind sich die Pools lediglich darüber, dass Transparenz und Glaubwürdigkeit marktbestimmende Faktoren sind. Strittig ist jedoch, wie diese erreicht werden können.

Einige Umfrageteilnehmer lehnen Marktübersichten, Ratings und Rankings generell ab: Ihrer Ansicht nach müsse jeder Vermittler seine eigenen Erfahrungen sammeln. Jahrelange Beständigkeit und Weiterentwicklung seien die einzig relevanten Indikatoren für die tatsächliche Leistungsfähigkeit eines Maklerpools.

Eine Aufstellung der Pools und ihrer Serviceleistungen könnte zumindest einen ersten Überblick über den Markt bieten, meinen andere. „Neben den wirtschaftlichen Indikatoren ist auch die Transparenz bei der Auswahl der Produkte unabdingbar, z.B. durch die Integration verschiedener, unabhängiger Vergleichsrechner und Unternehmensanalysen“, erklärt BCA-Vorstand Oliver Lang.

Die meisten Unternehmen nennen zeitnahe Veröffentlichung der Jahresabschlüsse, Studien, Vermittler-Umfragen, Hitlisten und Ratings als adäquate Mittel zur Schaffung von Transparenz. „An erster Stelle steht eine lückenlose Offenlegung der Bilanzzahlen. Wichtig wäre auch eine transparente Gegenüberstellung von Service und Dienstleistungen, aber das ist nicht leicht quantifizierbar“, meint John-Enrik Schröder, Vorstand Jung, DMS & Cie.

Andere bezweifeln die Effizienz dieser Maßnahmen und fordern auch die Offenlegung des Beziehungsgeflechts zu Produktgebern und den Vermittlerstrukturen. Besonders Ratings werden kritisch beurteilt. Bisher haben sich aber nur wenige Anbieter bewerten lassen und einige der Befragten glauben nicht, dass ein Auftragsrating tatsächlich eine neutrales Ergebnis liefert.

Seite fünf: Unabhängigkeit in Gefahr

1 2 3 4 5Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.