Ceres: Gebondete US-Policen im Fonds

Die Ceres Life Cycle AG, Frankfurt, hat mit dem CLC US Life 2012 einen US-Policenfonds auf den Markt gebracht, der ausschließlich gebondete Versicherungsverträge erwirbt. Bei diesen Policen ist die Zahlung der Versicherungssumme zum Ablauf der prognostizierten Lebenserwartung des Versicherten durch so genannte Guarantee Bonds abgesichert. Nach Angeben des Initiators sinkt dadurch die Unsicherheit bei der Ergebnisprognose des Fonds erheblich.

Erworben werden ausschließlich Policen und Guarantee Bonds von Gesellschaften, die von namhaften Agenturen wie Standard & Poor´s mit einem Rating von mindestens ?A? oder ?excellent? versehen wurden.

Der CLC US Life 2012 hat eine Laufzeit von sieben Jahren. Im ersten Jahr sollen fünf Prozent, in den darauf folgenden Jahren sieben Prozent der Einlage ausgeschüttet werden. Zudem verspricht der Initiator eine Schlusszahlung von 120,5 Prozent. Am geplanten Fondsvolumen von 25 Millionen US-Dollar können sich Anleger mit mindestens 5.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.