HCI: 90 Prozent Dividende geplant

Die Hamburger HCI Capital AG rechnet in diesem Jahr mit einem Platzierungsvolumen in ihren geschlossenen Fonds von 670 bis 700 Millionen Euro. Im Vorjahr seien es 635 Millionen Euro gewesen, wird Christian Kuppig, Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft HCI Hanseatische Capitalberatungsgesellschaft mbH in einem Interview mit Dow Jones Newswires zitiert.

Zwischen 143 bis 148 Millionen Euro werde der Umsatz des Unternehmens liegen. Den Jahresüberschuss erwartet Kuppig bei 34 bis 36 Millionen Euro nach 20,6 Millionen Euro im Vorjahr. Das entspreche einem Ergebnis je Aktie von 1,42 bis 1,50 Euro.

Der Vorstand beabsichtige, für das Jahr 2005 eine Dividendenausschüttungsquote von 90 Prozent des Jahresergebnisses vorzuschlagen.

Wie es heißt, sei erstmals im Immobilienfondsbereich eine Exklusivvertriebsvereinbarung mit der Dresner Bank für den kommenden Fonds Holland XXV mit einem Eigenkapitalvolumen von 17 Mio EUR geschlossen worden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.