Ziel 20+: Investment auf vier Wegen

Über ihre Tochter Adcirculum Investment GmbH bietet die Reutlinger Geissler C-B-T GmbH den neuen Private-Equity-Mischfonds Ziel 20+ an.

C-B-T wurde 1994 von Thomas Geissler gegründet und betreibt unter anderem als Tochtergesellschaft den Finanzvertrieb Infos, der eigenen Angaben zufolge bereits Investmentfonds im Wert von 160 Millionen Euro an mehr als 5.000 Kunden verkauft hat. Über Infos sowie über freie Kooperationspartner soll auch der Ziel 20+ vertrieben werden.

Der Fonds soll zu je 35 Prozent in mittelständische deutsche Unternehmen, die auf Grund der Basel-II-Eigenkapitalrichtlinien in Finanzierungsnöte geraten sind, sowie in Unternehmen der osteuropäischen Ölindustrie investieren. Bei letzteren Investments soll vor allem Russland im Fokus stehen.

Geplant ist zudem, weitere je 15 Prozent der Fondsmittel europaweit in Start-up-Unternehmen aus High-Tech-Branchen sowie in weltweit verbriefte Kreditforderungen (?Asset Backed Securities?) fließen zu lassen.

Die Investmententscheidungen trifft ein sechsköpfiger ?Investment Council?. Diesem gehört neben der Adcirculum-Geschäftsführung mit Unternehmensgründer Geissler auch der Aufsichtsrat des Unternehmens an.

Geplant ist ein Volumen von mindestens fünf Millionen Euro. Eine Beteiligung ist ab 5.000 Euro möglich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.