Dr. Ludz plant Börsengang

Die Hamburger Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft Dr. Ludz strebt den Gang aufs Parkett. Für den Börsengang soll der Mantel der ehmals am Neuen Markt notierten Feedback AG aus Regensburg genutzt werden.

Dabei soll die Dr. Lutz Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft sowie die mit ihr verbundene Treukonzept als Sacheinlage im Wert von 7,5 Millionen Euro in die Feedback AG eingebracht werden, zudem ist eine Barkapitalerhöhung von bis zu vier Millionen Euro vorgesehen, heißt es in der Einladung zur Hauptversammlung.

Im Frühjahr könne der Handel mit Feedback-Aktien wieder möglich sein, so Christoph Ludz, geschäftsführender Gesellschafter der Treukonzept und Dr. Ludz, der „Welt am Sonntag“. Treukonzept und Dr. Ludz verbuchte 2005 eigenen Angaben zufolge mit der Beratung zu Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen, Containerleasing und Private Equity Provisionseinnahmen von rund zwölf Millionen Euro. Die zukünftige Feedback AG solle als Vertriebsportal für Fondsprodukte dienen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.