fairvesta meldet Handelserfolge

Die Tübinger fairvesta Holding AG meldet zwei erfolgreiche Immobilientransaktionen. Das Unternehmen, das derzeit mit der fairvesta vierte Immobilienbeteiligungsgesellschaft am Markt ist, erwarb in Berlin nach eigenen Angaben ein Objekt zum Preis von 677.000 Euro und konnte diese Immobilie unter Berücksichtigung aller angefallenen Kosten nach vier Monaten mit einem Aufschlag von 110.000 Euro wieder veräußern.

Zudem wurde per Zwangsversteigerung für 443.839 Euro ein Wohn- und Geschäftshaus in Pirmasens (Rheinland-Pfalz) erworben. Der Verkehrswert laut fairvesta: 1,469 Millionen Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.