Hansa Treuhand bestellt zwei Schiffe

Die Hansa Treuhand, Hamburg, hat mit der Shanghai Shipyard & Chengxi Shipyard Co. Ltd einen Bauvertrag zur Lieferung von zwei 3.500-TEU-Containerschiffen abgeschlossen. Die beiden 231 Meter langen und 32,2 Meter breiten Schiffe mit einer Reisegeschwindigkeit von 23,5 Knoten und Anschlüssen für je 400 Kühlcontainer sollen im September und Dezember 2009 abgeliefert werden.

Vom selben Typ hat die Werft bereits mehrere Schiffe für deutsche Reeder gebaut. Der Baupreis für die baugleichen HS Bruckner und HS Haydn beträgt je 45 Millionen US-Dollar. Dieser Preis liegt laut Hansa Treuhand erheblich unter den Preisen, die bei vergleichbarer Qualität von koreanischen Werften derzeit gefordert werden.

Das Preisniveau entspricht dagegen den Preisen, die das Emissionshaus 1991 für ihre in Korea bestellten ?Kontinent?-Schiffe gezahlt hat. Zu dieser Reihe gehörten die Hansa America, die Hansa Asia und die Hansa Australia, die im Jahr 2002 nach einer Betriebszeit von neun Jahren mit einer durchschnittlichen Nachsteuerrendite von 14 Prozent pro Jahr verkauft wurden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.