HCI: US-Immobilie legt im Wert zu

Die Immobilie des Fonds HCI USA II von HCI Capital, Hamburg, ist nach Ansicht der Gutachter innerhalb von zehn Monaten nach Ankauf im Wert um knapp sechs Prozent gestiegen. Das Class-A-Büroobjekt ?203 North LaSalle? in Chicago wurde im Juni 2005 zu einem Preis von 132,85 Millionen US-Dollar erworben. Das zum Kaufzeitpunkt erstellte Wertgutachten der renommierten Agentur Cushman & Wakefield bescheinigte der Immobilie einen Wert von 137 Millionen US-Dollar. Ein neues Wertgutachten vom 1. April 2006 bewertet das Objekt nun mit 145 Millionen US-Dollar ? ein plus von 5,84 Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.