Nordcapital bilanziert 2005

Die Hamburger Nordcapital Gruppe hat 2005 rund 200 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Das Haus platzierte insgesamt sieben Fonds mit einem Gesamtvolumen von 432 Millionen Euro. Der Schwerpunkt lag mit rund 220 Millionen Euro bei Auslands-Immobilienfonds.

Damit stieg das betreute Fondskapital der Unternehmensgruppe auf 1,8 Milliarden Euro. Rund 34.000 Investoren sind über Nordcapital an Immobilien, Schiffen und Private-Equity-Investments beteiligt.

Die Ausschüttungen des Unternehmens stiegen gegenüber 2004 um rund 50 Prozent auf 117 Millionen Euro. Die Prospektierten Werte wurden damit nach Unternehmensangaben im Schnitt deutlich übertroffen. Im Schifffahrtsbereich wurden 230 Millionen Euro Tilgungen geleistet, davon waren 63 Millionen Sondertilgungen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.