Rothmann: Zwölf Prozent Zuwachs

Wie Rüdiger Wolff, Vorstandschef der Finanzhaus Rothmann AG gegenüber der „Welt“ mitteilte, sei das auf die Emission geschlossener Leasing-Fonds fokussierte Unternehmen gegen den stagnierenden Markt um zwölf Prozent gewachsen. Das Hamburger Unternehmen habe 157 Millionen Euro plaziert und damit das bisher beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt, heißt es. Der Hauptversammlung werde man vorschlagen, eine Dividende von mindestens sieben Cent je Aktie zu zahlen, was eine Dividendenrendite von 4,5 Prozent bedeuten würde. Weitere vorläufige Zahlen für 2005 will die Finanzhaus Rothmann AG in Kürze vorstellen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.