Wölbern steigt ins Private Equity-Geschäft ein

Das Hamburger Bankhaus Wölbern & Co. AG & Co. KG will zukünftig auch Private Equity-Fonds auflegen. Aus diesem Grund hat es die Tochtergesellschaft Wölbern Private Equity GmbH gegründet. Der Wölbern-Vorstandsvorsitzende Dr. Eric Hirsch begründete dies mit einer steigenden Kundennachfrage. Bereits in wenigen Tagen will er mit dem Vertrieb des ersten Publikums-Dachfonds Private Equity Futur 01 starten, der in Zielfonds von EQT, Terra Firma und Thomas H. Lee investiert.

Geschäftsführer von Wölbern Private Equity sind Philip Frerichs und Sebastian Krüper. Die beiden waren zuvor bei der zur Hamburger Nordcapital-Gruppe gehörenden Equitrust AG tätig. Ein Schwerpunkt der Private Equity-Aktivitäten von Wölbern soll im Bereich Life Sciences liegen. Der neue Wölbern-Inhaber Professor Heinrich Maria Schulte verfügt dem Bankhaus zufolge über langjährige Erfahrung in diesem Bereich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.