Wölbern: Vierter Frankreichfonds kommt

Das Bankhaus Wölbern, Hamburg, hat in Paris/Neuilly-sur-Seine das Bürogebäude ?41 YBRY? für den neuen geschlossenen Immobilienfonds Frankreich 04 erworben. Der Vertriebsstart ist für Mitte Oktober 2006 vorgesehen.

Bei dem im Jahre 1997 entwickelten Gebäude handelt es sich um die französische Konzernzentrale von Ernst & Young, einem der weltweit führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen. Das gesamte Objekt mit 14.867 Quadratmetern Mietfläche inklusive Konferenzräumen, Restaurant und 280 Tiefgaragenstellplätzen ist bis zum Jahr 2015 fest an Ernst & Young vermietet.

Das Investitionsvolumen des Fonds beläuft sich insgesamt auf 176,2 Millionen Euro, davon werden 92,2 Millionen Euro Eigenkapital in den Vertrieb gehen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.