Barbara Hendricks verlässt BMF

Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanz-ministerium (BMF) Dr. Barbara Hendricks scheidet am 16. November 2007 aus ihrem Amt aus. Das teilt das Ministerium mit. Grund sei die Wahl Hendricks? zur neuen Schatzmeisterin der SPD auf deren Bundesparteitag am vergangenen Wochenende.

Hendricks war seit Oktober 1998, also schon unter den SPD-Finanzministern Oskar Lafontaine und Hans Eichel, Staatssekretärin und auch mit dem Bereich der geschlossenen Fonds befasst. In diesen Zeitraum fallen unter anderem die Einführung der Paragrafen 2b und 15b Einkommensteuergesetz sowie der gesetzlichen Prospektpflicht für geschlossene Fonds.

Nachfolgerin wird Nicolette Kressl, SPD. Die ausgebildete Gewerbeschullehrerin, Jahrgang 1958, gehört dem Bundestag seit 1994 an. Seit 2002 ist sie stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und dort zuständig für die Bereiche Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie Bildung und Forschung. Bis 2005 war sie Mitglied im Finanzausschuss, das Abgeordnetenportrait nennt Finanzpolitik als ihr ?Steckenpferd?. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.