König & Cie. bringt US-Fonds

Die König & Cie. GmbH & Co. KG, Hamburg, will in Kürze erstmals einen Fonds anbieten, der in Finanzierungen und Immobilien in den USA investiert. Das Kapital des Dachfonds soll über Zielfonds zu zwei Dritteln in Mezzanine-Kapital und zu einem Drittel in Immobilien-Entwicklungen fließen.

Der Fonds hat bereits Beteiligungen von jeweils zehn Millionen US-Dollar an den Zielfonds Babson Realty Investors LP und RREEF Structured Debt Fund LLC gezeichnet. Beide vergeben nachrangig besicherte Kredite für Immobilienprojekte. Eine weitere Beteiligung von zehn Millionen US-Dollar besteht an dem Zielfonds Cornerstone Apartment Venture III LLC, der Eigenkapital in die Entwicklung von Apartmentkomplexen investiert.

Das geplante Kommanditkapital beträgt 33,35 Millionen US-Dollar und kann um bis zu 15 Millionen US-Dollar erhöht werden. Anleger können sich mit mindestens 15.000 Euro beteiligen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.