MPC verliert Österreich-Vorstände

Guido Wohlfeil und Peter Maierhofer, Vorstände der MPC Capital Austria AG, der österreichischen Tochtergesellschaft der MPC Capital AG, Hamburg, verlassen das Unternehmen zum September 2007. Das teilte Wohlfeil gegenüber cash-online mit. Er wolle mit Maierhofer ein eigenes Unternehmen in der Geschlossene-Fonds-Branche gründen, jedoch kein Emissionshaus.

Neue Vorstände von MPC Capital Austria sollen der bisherige Salzburger Geschäftsstellenleiter Peter Halbschmidt sowie Hans Haller werden. Wohlfeil legte Wert auf die Feststellung, dass er MPC im Guten verlasse und sein neues Unternehmen mit dem Initiator kooperieren wolle.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.