Anzeige
10. April 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Airbus A380-800: Doric zieht nach

Die Bonner Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat den Doric Flugzeugfonds 3 zum Vertrieb zugelassen. Die Offenbacher Doric Asset Finance & Verwaltungs GmbH bietet Anlegern damit nun eine weitere Möglichkeit, sich an der Investition in einen Airbus A380-800 zu beteiligen.

Anfang des Jahres hatte bereits der Dortmunder Initiator Dr. Peters Schlagzeilen mit der Finanzierung von vier Airbus-Riesenfliegern gleichen Typs gemacht (cash-online berichtete hier). Bei dem laut Dr. Peters Sprecher Holger Römer innerhalb von zwei Stunden ausplatzierten ersten Beteiligungsangebot sind Spezialisten von Doric bereits als Verhandlungs- und Managementpartner eingebunden gewesen. Die Branchenexperten einigten sich damals mit Airbus auf den Kauf von insgesamt fünf A380-800, vier davon platziert Dr. Peters, das verbleibende Modell bietet Doric nun selbst zur Zeichnung an.

Entsprechend ähnlich sind die Fonds konzipiert. Als Leasingpartner fungiert, wie bei dem Dr.-Peters-Fonds, für zunächst zehn Jahre die zum Verbund der Star Alliance gehörende Fluggesellschaft Singapore Airlines. Das Riesenflugzeug wurde zum Preis von 200,7 Millionen US-Dollar gekauft. Die jährlichen Auszahlungen sollen über die geplante Laufzeit von 18 Jahren von 7,25 auf bis zu 15 Prozent ansteigen. Insgesamt beziffert Doric die prognostizierten Ausschüttungen auf 230 Prozent inklusive Kapitalrückzahlung. Investoren können sich ab 10.000 US-Dollar plus fünf Prozent Agio beteiligen.

Den Erwerb des A380-800 und die Gründung der Fonds-Gesellschaft finanziert Doric zu etwa 54 Prozent über ein langfristiges und festverzinsliches US-Dollar-Darlehen der Norddeutschen Landesbank Girozentrale.

Auch die Vorbereitungen für den nächsten Dr. Peters Publikums-Flugzeugfonds befinden sich im fortgeschrittenen Stadium, wie cash-online erfahren hat. (hb)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

So funktioniert Factor Investing auch bei Anleihen

Factor Investing funktioniert nicht nur an den Aktienmärkten. Auch Anleiheinvestoren können systematisch Überrenditen erzielen. Dabei unterscheiden sich die Faktoren aber leicht. Teil elf der Cash.-Online-Reihe zum Thema Factor Investing. Gaistbeitrag von Dr. Patrick Houweling und Dr. Bernhard Breloer, beide Robeco

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...