GHF komplettiert Bulker-Flotte

Das neue Beteiligungsangebot GHF Global Bulker IV ist der Schlussstein beim Aufbau einer Flotte von Massengutschiffen (Bulker) des Emissionshauses Gesellschaft für Handel und Finanz mbH (GHF), Leer.

Der Fonds investiert in die beiden Mini-Bulker MS ?Global Hekate? und MS ?Global Helena? mit jeweils rund 7.500 Tonnen Tragfähigkeit.

Die Ablieferung der beiden Schiffe ist für Anfang Januar beziehungsweise Anfang Mai 2009 vorgesehen. Anschließend werden sie in den Erlöspool eingefädelt, der dann insgesamt acht Schiffe umfasst. Vertragsreeder und Poolmanager ist die G.H.S. Global Hanseatic Shipping GmbH & Co. KG, Leer-Hamburg. Für die Befrachtung ist die Hamburger Apollo Shipping GmbH & Co. KG verantwortlich.

Sämtliche im Pool vereinten Schiffe verzichten laut GHF auf mittel- oder langfristige Vercharterung, sondern werden in freier Fahrt am Spotmarkt beschäftigen.

Die Beteiligung als Kommanditist beträgt mindestens 15.000 Euro ? zahlbar in zwei Abschnitten ? zuzüglich fünf Prozent Agio. Erste Auszahlungen von zeitanteilig sieben Prozent der Einlage pro Jahr werden für 2009 prognostiziert. Bis zum Jahr 2026 soll die Auszahlung auf rund 22 Prozent steigen und sich inklusive Veräußerung auf 278 Prozent summieren. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.