Hamburg Trust investiert in US-Apartments

Das Hamburger Emissionshaus Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH hat mit dem Vertrieb des US-Immobilienfonds domicilium 2 begonnen.
Der Fonds wird in fünf bereits vermietete Apartmentanlagen mit insgesamt 1.208 Wohneinheiten in den US-Bundesstaaten Texas und Florida investieren. Der Initiator gibt den Vermietungsstand der Objekte mit 94 Prozent an.

Die Fondskonstrukteure haben ein Gesamtinvestitionsvolumen von 114,2 Millionen US-Dollar vorgesehen. Rund 45 Millionen US-Dollar sollen bei den Anlegern eingeworben werden. Diese können das Beteiligungsangebot ab einer Summe von 15.000 US-Dollar zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag zeichnen. Die Fondslaufzeit ist auf elf Jahre angesetzt. Das Emissionshaus strebt jährliche Ausschüttungen in Höhe von 6,5 Prozent der Zeichnungssumme nach Steuern an. (hb)

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.