RWB-Fonds schließt mit einer halben Milliarde Euro Kapital

Die RWB AG, Oberhaching, hat das Ende der Zeichnungsfrist ihres Private-Equity-Dachfonds RWB Global Market Fonds International III (GMF III) zum 15. November 2008 angekündigt und wird den Fonds mit einem Zeichnungskapital von etwa einer halben Milliarde Euro schließen.

Laut Quartalsinformationsbrief der RWB betrug der Zeichnungsstand des GMF III, der seit Mitte 2005 über zwei Beteiligungsvarianten angeboten wird, Ende September 481 Millionen Euro (Einmal- und Ratenzahlungen). Davon wurden allein im dritten Quartal 2008 trotz des schwierigen Umfelds 54 Millionen Euro platziert.

Insgesamt hat RWB demnach in den ersten neun Monaten dieses Jahres 190 Millionen Euro Zeichnungskapital mit sieben Private-Equity-Fonds am Markt untergebracht. Im gesamten Vorjahr hatte das Unternehmen 208 Millionen Euro platziert.

Der GMF III hat per Ende September 240 Millionen Euro in 37 Zielfonds investiert, wovon 123 Millionen Euro abgerufen waren. 15 Millionen Euro sind bereits durch Ausschüttungen an den Dachfonds zurückgeflossen. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.