Hannover Leasing erwirbt Büroneubau in den Niederlanden

Der Pullacher Initiator Hannover Leasing hat für 19 Millionen Euro ein im Bau befindliches Bürogebäude im niederländischen Amstelveen von dem Projektentwickler MAB Development gekauft. Das Objekt ist an das Modelabel Esprit vermietet und soll voraussichtlich im ersten Quartal 2010 in einen Fonds des Emissionshauses eingebracht werden.

So soll die Büroimmobilie von Hannover Leasing im September 2010 aussehen.

Nach der für September 2010 geplanten Fertigstellung soll das Objekt über eine Mietfläche von rund 5.700 Quadratmetern und 111 Stellplätze verfügen.

Die Immobilie ist Teil des „Het Parc“, ein 50.000 Quadratmeter umfassender Büro- und Gewerbepark des Projektentwicklers MBA Development und erfüllt nach Auskunft des Initiators die Vorgaben des niederländischen Green Code.

Der Immobiliendienstleister Colliers International hat das Gebäude vermittelt, die Beratungsgesellschaft Loyens & Loeff stand den Pullachern bei (steuer-) rechtlichen Fragen zur Seite. (af)

So soll die Büroimmobilie von Hannover Leasing im September 2010 aussehen.
So soll die Büroimmobilie von Hannover Leasing im September 2010 aussehen.

Fotos: Hannover Leasing

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.