Jamestown kauft Unternehmen für nachhaltiges Bauen

Der US-Spezialist Jamestown, Köln, hat das Projektentwicklungs- und Beratungsunternehmen Green Street Properties LLC, Atlanta/USA, erworben. Schwerpunkt des Geschäfts von Green Street seien umweltverträgliche Projektentwicklungen und Stadtquartiere mit gemischten Nutzungen, teilt Jamestown mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.

?In den USA nimmt die Bedeutung von energieeffizienten, umweltverträglichen und nachhaltigen Gebäuden sehr schnell zu?, sagt Jamestown-Chef Christoph Kahl. ?Künftig wird der Wert eines Gebäudes oder die Beliebtheit ganzer Stadtquartiere von Nachhaltigkeitskriterien deutlich beeinflusst?, so Kahl weiter.

Geschäftsführerin von Green Street bleibe Katharine Kelley. Sie sei seit rund 16 Jahren in der Projektentwicklung tätig und gehöre zu den Pionieren für umweltgerechtes Bauen in den USA, so die Jamestown-Mitteilung. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.