Lloyd Fonds rutscht in die roten Zahlen

Das Emissionshaus Lloyd Fonds AG, Hamburg, wird das Jahr 2008 entgegen früheren Erwartungen mit einem Verlust abschließen. Nach Steuern werde nun ein negatives Ergebnis ?im unteren einstelligen Millionenbereich? erwartet, so eine Mitteilung des Unternehmens.

Als Gründe werden Wertberichtigungen im Beteiligungsbereich sowie bei Zins- und Devisengeschäften genannt. Daneben hätten die auf Grund der Finanzkrise niedrigen Platzierungszahlen im vierten Quartal zum negativen Konzernergebnis beigetragen. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.