Von Wölbern Invest zu Berenberg Invest

Die früheren Vorstände des Hamburger Emissionshauses Wölbern Invest AG  Achim von Quistorp (48) und Alexander Bergé (42) sind in den Vorstand des im Juli 2009 gegründeten Initiators Berenberg Invest AG, Hamburg, berufen worden.

Die neue Vorstands-Troika der Berenberg Invest AG: Dr. Alexander von Kuhlberg, Achim von Quistorp und Alexander Bergé (von links)
Die neue Vorstands-Troika der Berenberg Invest AG: Dr. Alexander von Kuhlberg, Achim von Quistorp und Alexander Bergé (von links)

Der studierte Jurist und Betriebswirt von Quistorp übernimmt als Sprecher des Vorstands der Berenberg Invest AG die Ressorts Akquisition und Konzeption. Zuvor arbeitete er acht Jahre als Senior-Projektleiter für die Unternehmensberatung McKinsey und war danach für mehrere Jahre als kaufmännischer Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens sowie als Vorstand der Hamburger GBK Beteiligungen AG aktiv. 2003 wechselte er zur Norddeutschen Vermögen Gruppe in die Fondsinitiatorenbranche. Zwischen April 2007 und Mai 2009 bekleidete er einen Vorstandsposten bei der Wölbern Invest AG.

Bergé verantwortete bis vor kurzem als Vorstand die Ressorts Vertrieb, Marketing und Unternehmenskommunikation ebenfalls bei Wölbern Invest und wird bei seinem neuen Arbeitgeber dieselbe Funktion übernehmen.

Beide arbeiten an der Seite von Gründungsvorstand Dr. Alexander von Kuhlberg. (af)

Foto: Berenberg Invest AG

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.