Anzeige
9. Dezember 2009, 17:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

„Wette auf das lange Leben statt das pünktliche Sterben“

Nur eine Woche nach dem Vertriebsstart hat der Münchener Initiator Wealth Cap rund 15 Millionen US-Dollar für seinen Fonds Lebenswert 1 bei den Anlegern eingesammelt. cash-online hat mit Executive Director Thomas Laumont gesprochen.

Portrait-T -Laumont1 in „Wette auf das lange Leben statt das pünktliche Sterben“

cash-online: Wie kamen Sie auf die Idee, in Renten-, Lebensversicherungs- oder Schadensersatzansprüche von US-Amerikanern zu investieren?

Laumont: Seit sechs Jahren legen wir US-Lebensversicherungspolicenfonds auf. Über die Kontakte zu den Policenbeschaffern und Aktuaren dort kamen wir vor eineinhalb Jahren auf die Idee, in rentenähnliche Forderungen zu investieren, die anstelle einer Gesamtsumme bei Schadensersatzansprüchen – beispielsweise aus kleineren Unfällen oder Kunstfehlern – ausgezahlt werden. In den Vereinigten Staaten wird das Volumen des Marktes dieser Structured Settlements auf einen Barwert von rund 100 Milliarden US-Dollar geschätzt. Diesen Betrag halten Lebens- und Rentenversicherungsgesellschaften in Reserve, um ihren Verpflichtungen aus Zusagen nachkommen zu können. Laufzeit und Höhe dieser Zahlungen sind genau festgelegt und werden in den meisten Fällen über den Tod des Begünstigten hinaus gezahlt, so dass lediglich das Bonitätsrisiko der Versicherungsgesellschaft bleibt.

cash-online: Und wie verfahren Sie bei Rentenansprüchen, die mit dem Tod des Forderungsinhabers erlöschen?

Laumont: Hier nutzen wir unsere Erfahrung aus dem Zweitmarktgeschäft mit Lebensversicherungen. Mit Hilfe von Sterbetafeln oder Lebenserwartungsgutachten können wir vergleichsweise präzise Aussagen zur Lebenserwartung des Begünstigten treffen. Im Übrigen haben wir für diesen Teil der Rentenzahlungen mehrere Kriterien formuliert, die etwaige Unsicherheiten weiter reduzieren. So erwerben wir keine Forderungen von über 60-Jährigen oder Begünstigten, deren Lebenserwartung unter 15 Jahren liegt, zudem muss die Hälfte aller Forderungen eine Restlaufzeit haben, die innerhalb unseres Prognosezeitraums liegt. Schließlich lassen wir von Aktuaren prüfen, ob unsere Annahmen zu möglichen Ausfällen von Rentenzahlungen durch Versterben von Begünstigten korrekt sind. Die Forderungen oder Rentenzahlungen erwerben wir abgezinst mit13,5 Prozent p.a. direkt von der US-Gesellschaft Peachtree in Florida.

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...