Anlegerschutz: Fonds-Regulierung verzögert Gesetzesentwurf

Da das Bundeskabinett in der Regel am Mittwoch tagt, dürfte der Gesetzesentwurf nicht vor Juli beschlossen werden. In der kommenden Woche wird zunächst der Bundespräsident gewählt. Sollte man sich nicht bis zum 14. Juli einigen, wird das Thema Anlegerschutz in die Sommerpause verschleppt.

Die Verbände der Finanzdienstleistungsbranche setzen ihre Hoffnung nun in Wirtschaftsminister Brüderle. Wenn dieser auf seiner Position beharren würde, wäre die Ausgestaltung des Gesetzesentwurf wieder völlig offen. (hb)

Foto: www.wolfgang-schaeuble.de

1 2Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.