CH2 kündigt Solarfonds-Premiere an

Der Hamburger Initiator CH2 Contorhaus will Mitte April seinen ersten Fotovoltaik-Fonds CH2 Solaris No. 1 auflegen. Investitionsobjekt ist ein 77 Hektar großer Solarpark in Finowfurt-Eberswalde nordöstlich von Berlin mit einer Spitzenleistung von 24,5 Megawattpeak, so das Unternehmen.

Die garantierte Einspeisevergütung beziffert das Emissionshaus auf 28,43 Cent pro Kilowattstunde netto. Die prognostizierten Ausschüttungen sollen über die 20-jährige Laufzeit von anfangs sieben auf  auf 30 Prozent pro Jahr ansteigen. Insgesamt stellt CH2 Auszahlungen von 229 Prozent der Einlage vor Steuern in Aussicht.

Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio. Zum geplanten Investitionsvolumen macht der Anbieter noch keine Angaben. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.