Anzeige
10. Juni 2010, 14:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Commerz Real stellt sich verschlankt neu auf

Der zur Commerzbank gehörende Assetmanager Commerz Real, Düsseldorf/Wiesbaden, will seine Anlageprodukte für private und institutionelle Investoren künftig stärker an den Bedürfnissen der Kunden des Kreditinstituts ausrichten. Daneben sind Umstrukturierungen nebst Stellenstreichungen geplant.

CFB-127x150 in Commerz Real stellt sich verschlankt neu auf

„Angesichts besonderer Herausforderungen in den für die Commerz Real relevanten Märkten und der Notwendigkeit einer Positionierung innerhalb des sich neu ausrichtenden Commerzbank-Konzerns bestand Handlungsbedarf. Über eine engere geschäftliche Verzahnung mit der Commerzbank wollen wir unsere Produkte noch zielgerichteter und auf einer breiteren Kundenbasis weiterentwickeln“, sagt Vorstandssprecher Michael Bücker, auf den das neue Strategieprogramm zurückgeht.

Die Produktlinie Hausinvest mit offenen Immobilienfonds soll erhalten bleiben, über Spezialfonds wie KG-Lösungen jedoch künftig verstärkt die Zielgruppe der Großanleger erreicht werden. Vor diesem Hintergrund sei eine deutlich engere Zusammenarbeit mit der Mittelstandsbank und dem Investmentbanking der Commerzbank geplant. Bei den geschlossenen Offerten der Reihe CFB-Fonds soll der Fokus in Zukunft auf den Assetklassen Immobilien, regenerative Energien und selektiv auf Flugzeugen liegen.

Auch die Finanzierungs- und Leasingprodukte von Commerz Real aus den Bereichen Structured Investments und Mobilienleasing sollen erhalten bleiben. Allerdings werde derzeit geprüft, inwieweit die bisherige dezentrale Vertriebsorganisation des Unternehmens aufgehoben werden kann und sich eine Verschmelzung mit Vertriebseinheiten der Commerzbank umsetzen lässt.

Ferner wolle sich die Konzernführung auf Kernkompetenzen konzentrieren, die Effizienz von Prozessen und Strukturen steigern und „einzelne Aktivitäten mit eingeschränktem oder ineffizientem Marktzugang aufgeben“. Das sei jedoch mit einem moderaten Stellenabbau verbunden. Die Beratungen mit den Arbeitnehmervertretern würden „voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein“, so Bücker, der jedoch an den Hauptstandorten Düsseldorf und Wiesbaden festhalten will. (af)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Lebensversicherung: Deutliche Entlastungen schon 2018

Lange Zeit war unklar, wann und in welchem Maße die Politik die Lebensversicherer bei der Berechnungssystematik zur Zinszusatzreserve (ZZR) entlasten will. Nun liegt jedoch ein konkreter Referentenentwurf vom Bundesfinanzministerium (BMF) vor.

mehr ...

Immobilien

Das sind die wichtigsten Kriterien von Immobilienkäufern

Eine ruhige Lage, viel Freizeitangebot oder doch schnelles Internet? Der Finanzdienstleister Dr. Klein hat die Bundesbürger gefragt, welche Faktoren ihnen beim Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung am wichtigsten sind.

mehr ...

Investmentfonds

Heute schon das Konto gecheckt?

Dank Online- und Mobile-Banking ist es so einfach wie nie zuvor, seine Bankgeschäfte im Auge zu behalten. Trotzdem kontrollieren viele Verbraucher zu selten ihren Kontostand, so eine Postbank Umfrage. Wer viel im Internet einkauft und bargeldlos bezahlt, sollte jedoch nicht nachlässig sein. Sonst können unangenehme Folgen drohen.

mehr ...

Berater

Hauptstadtmesse: Viele Fragen, viele Antworten

130 Aussteller, 80 Fachvorträge, Besucherzahlen mindestens auf Vorjahresniveau: Im Berliner Estrel-Hotel ging gestern die 9. Hauptstadtmesse des Maklerpools Fondsfinanz über die Bühne. Besonders die Panels zu Rechtsthemen wie IDD und DSGVO waren gut besucht. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer WP-Prüfungsstandard für Vermögensanlagen

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat einen neuen Standard für die Prüfung von Prospekten für Emissionen nach dem Vermögensanlagengesetz verabschiedet. Die WP-Gutachten sind damit für Anleger tabu.

mehr ...

Recht

Bindet der Mietvertrag auch den Ehepartner?

Wenn nur ein Ehepartner einen Mietvertrag unterschreibt, ist der andere nicht automatisch daran gebunden. Auch dann nicht, wenn sein Name im Mietvertrag genannt ist. Der Vermieter kann also nicht die Ehefrau verklagen, weil ihr Mann, der den Vertrag unterschrieben hat, keine Miete mehr zahlt. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Landgericht Stuttgart.

mehr ...