21. Dezember 2010, 17:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Doric und Nimrod bringen ersten börsennotierten A380-Investmentfonds in Großbritannien

Doric Asset Finance hat zusammen mit dem Londoner Placement Agent Nimrod Capital LLP einen speziellen Investmentfonds für die Finanzierung eines Airbus A380 an der Londoner Börse gelistet. Wie das Emissionshaus mitteilt, haben britische institutionelle Anleger in den Fonds Doric Nimrod Air One Limited (DNA) 42,5 Millionen Pfund Eigenkapital investiert.

Emirates1-127x150 in Doric und Nimrod bringen ersten börsennotierten A380-Investmentfonds in GroßbritannienDer Airbus A380 wurde für 180 Millionen US-Dollar von DNA gekauft und am 16. Dezember 2010 übernommen. Damit umfasst das Asset Management Portfolio von Doric Asset Finance nunmehr 24 Flugzeuge, darunter auch neun Airbus diesen Typs. Leasingnehmer des im Eigentum der DNA befindlichen Airbus A380 ist – wie auch bei einigen geschlossenen Fonds von Doric Asset Finance – die Fluggesellschaft Emirates. Neben dem Eigenkapital von 42,5 Millionen britischen Pfund wurde für den Erwerb des Flugzeuges ein Darlehen bei der australischen Westpac Banking Corporation in Höhe von 122 Millionen US-Dollar aufgenommen. Innerhalb der Laufzeit des Leasingvertrages von zwölf Jahren soll das Darlehen von 65 Prozent des Investitionsvolumens komplett getilgt und damit das Flugzeug völlig entschuldet werden.

Die vierteljährliche Ausschüttung an die Investoren wird mit 2,25 Pence pro britischem Pfund angegeben. Dazu ist eine weitere Auszahlung nach Veräußerung des Flugzeuges am Ende der Laufzeit geplant. “Wir freuen uns mit unseren Geschäftspartnern von Nimrod Capital über das enorm große Interesse an unserem ersten Flugzeuginvestmentfonds für britische institutionelle Investoren”, kommentiert Mark Lapidus, Managing Director von Doric Asset Finance mit Sitz in New York, London und Offenbach am Main. “Britische aber auch kontinentaleuropäische Investoren suchen nach stabilen und renditeorientierten Anlagemöglichkeiten, mit positiven Aussichten auf einen Vermögenszuwachs, was der erfolgreiche Abschluss des ersten Flugzeuginvestmentfonds bestätigt. Uns liegen bereits Anfragen weiterer institutioneller Investoren – auch außerhalb Großbritanniens – für Nachfolgetransaktionen vor”, so Lapidus weiter. Auch die Beteiligung deutscher Investoren an künftigen Produkten ist laut dem Doric Asset Finance-Chef durchaus vorstellbar. Zunächst einmal sei der Nachfrageüberhang aus Großbritannien und anderen europäischen Ländern abzudecken. (te)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] Agent Nimrod Capital LLP einen speziellen Investmentfonds für die Finanzierung eines […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Doric und Nimrod bringen ersten börsennotierten A380-Investmentfonds in Großbritannien | Mein besster Geldtipp — 22. Dezember 2010 @ 05:03

  2. […] full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Doric und Nimrod bringen ersten börsennotierten A380-Investmentfonds in Großbritannien | xxl-ratgeber — 22. Dezember 2010 @ 02:22

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Au Backe: Was zahlt meine Zahnzusatzversicherung?

Welche Behandlungen übernimmt meine Zahnzusatzversicherung und welche Kosten kommen auf mich zu. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt, dass die Deutschen hier Wissenslücken haben. Und das kann teuer werden.

mehr ...

Immobilien

Baunebenkosten: So überwindet man die Eigenkapital-Hürde

Deutschland liegt bei der Wohneigentumsquote im europäischen Vergleich immer noch auf einem Abstiegsplatz. Ein wichtiger Grund dafür: Die Nebenkosten beim Immobilienerwerb sind hierzulande so hoch, dass sie für viele das Haupthindernis auf dem Weg in die eigenen vier Wände sind. Wie Bauwillige in vier Schritten diese Eigenkapitalhürde dennoch meistern können.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche waren die fünf relevantesten Meldungen der Woche vom 18. Februar im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Risikominimierung: „Dann investieren, wenn Aktienkurse wieder deutlich abgetaucht sind“

Die Kurse sind zum Ende des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen. Durch die Verabschiedung des Zinserhöhungszyklus steigen diese aktuell allerdings wieder an. Entwicklungen lassen laut Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon, Rückschlüsse auf erhöhte Risiken zu.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in der Woche vom 18. Februar auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im unserem wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Reform in Sicht: Wandel der Pflegeversicherung in eine Teilkaskoversicherung?

Die derzeitigen Kosten für Pflegeleistungen sind so hoch wie noch nie. Dennoch steigen sie stetig weiter und treiben viele Pflegebedürftige in die Sozialhilfe. Hamburg spricht sich nun für eine Reform aus. Was dies bedeutet und warum sich nun dringend etwas ändern muss.

mehr ...