18. Mai 2010, 10:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DSK AG gründet Emissionshaus für Erneuerbare Energien

Die Erdinger Deutsche Sachwert Kontor AG (DSK AG), bisher auf Denkmalschutz-Immobilien in Leipzig spezialisiert, erweitert ihr Geschäftsfeld. Über eine neue Tochtergesellschaft initiiert sie künftig Fonds, die in alternative Energiequellen investieren.

Curt-rudolf-christof-127x150 in DSK AG gründet Emissionshaus für Erneuerbare Energien

Curt-Rudolf Christof, Deutsche Sachwert Kontor AG

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde nach dreijähriger Vorbereitungszeit die Deutsche Sachwert Kontor Emissionshaus GmbH im April gegründet. Das Erstlingswerk ist ein Beteiligungsangebot, das in Biogasanlagen investiert. Unter dem Label „DSK NawaRo Energie“ soll eine Produktreihe von KG-Fonds aufgelegt werden, die sich durch eine Investitionsquote von mehr als 90 Prozent auszeichnen und den Anlegern über eine geplante Fondslaufzeit von 20 Jahren Rückflüsse von rund 300 Prozent der Einlage bescheren soll.

„Die starke Nachfrage nach dieser, noch jungen, zunehmend wichtiger werdenden Anlageklasse und die geringe Anzahl an qualitativen Anbietern hat uns veranlasst, dieses Geschäftsfeld mit erfahrenen Partnern umzusetzen“ erklärt Curt-Rudolf Christof, Vorstand der Deutsche Sachwert Kontor AG zur Neupositionierung des Unternehmens.

Eigenen Angaben zufolge legt der Anbieter Wert auf höchste Qualität der Technik und Fachkompetenz, die eine Zusammenarbeit mit dem Biomasseforschungszentrum Leipzig sicherstellen soll. Als Generalübernehmer und Lieferant der Biogasanlagen soll der bisherige Immobilienbaupartner fungieren und Unterstützung von Ingenieuren der Maschinenbaubranche erhalten. „Durch die langjährige Erfahrung der handelnden Personen bündeln wir im Hintergrund ein exzellentes Netzwerk aus Fachleuten für Kapitalanlagekonzeption und Vertrieb auf der einen, sowie Projektierung, Bau und Management von hocheffizienten Biogasanlagen auf der anderen Seite“ so Christof weiter.

Alle Leistungen wie die Sicherung von Baugrundstücken, Erstellung von Machbarkeitsstudien und Rentabilitätsprognosen für den Standort über Sicherung langfristiger Biomasselieferverträgen über die Fertigstellung und das Management der Biogasanlage bis zum Verkauf der Anlagen an Energiekonzerne oder Privatinvestoren könnten so aus einer Hand angeboten werden.

Der erste gemeinsame DSK NawaRo Energie Fonds soll im Juni 2010 im Rahmen einer Road-Show vorgestellt werden. (af)

Fotos: DSK AG, Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: DSK AG gründet Emissionshaus für Erneuerbare-Energien-Fonds: Die Erdinger Deutsche Sachwert Konto… http://bit.ly/bimSxt … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die DSK AG gründet Emissionshaus für Erneuerbare-Energien-Fonds - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 18. Mai 2010 @ 10:50

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Senioren-Immobilien: Betreiber erobern den Markt zurück

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich am Markt für Senioren-Immobilien der Trend des letzten Jahres weiter verfestigt: Die Übernahmen von Betreibergesellschaften durch Private Equity-Gesellschaften sind deutlich zurückgegangen, die Zahl der Betreiber-Transaktionen ist stark gestiegen.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Real I.S. verlängert Mietvertrag mit BARMER Krankenkasse für die „TriTowers“ in Hamburg

Die Real I.S. AG hat für den geschlossenen Immobilienfonds „Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG“ den Mietvertrag mit der BARMER Ersatzkrankenkasse in den „TriTowers Bauteil B“ in der Hammerbrookstraße 92 in Hamburg langfristig verlängert.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...