Engel & Völkers Capital plant Folge-Wohnfonds

Das Emissionshaus Engel & Völkers Capital AG hat mit der Planung und Konzeption ihres zweiten Fondsproduktes begonnen. Der Vertrieb des Deutschen Wohnfonds 02: Großstädte soll noch im ersten Quartal 2010 gestartet werden. Das erfuhr Cash. exklusiv im Rahmen der Recherchen zum Titelthema Wohnimmobilienfonds in Ausgabe 02/10 (Erstveröffentlichung 25. Januar 2010).

Odia1
Sven Odia, Engel & Völkers Capital

Nach Unternehmensangaben konnten bereits mehr als 80 Prozent des Eigenkapitals für den ersten Wohnimmobilienfonds bei Anlegern eingeworben werden – nach Cash.-Informationen davon rund 70 Prozent über die Privatbank Berenberg und der Rest über freie Vertriebe. Noch im ersten Quartal 2010 rechne man mit der Vollplatzierung des Deutschen Wohnfonds 01: Metropolregionen. „Das Anlegerinteresse an unserer Produktlinie ist ungebrochen“, sagt Sven Odia, Vorstandsvorsitzender von Engel & Völkers Capital.

Der Nachfolgefonds soll eine Beteiligung an ausgewählten Mehrfamilienhäusern in Lagen deutscher Großstädte bieten – darunter in Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart. (te)

Foto: Engel & Völkers Capital

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.