Anzeige
14. September 2010, 13:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

FHH kann zweites Fondsschiff nachträglich zu Sonderkonditionen übernehmen

Der Initiator Fondshaus Hamburg (FHH) kann nach Zustimmung der Gesellschafter des bereits platzierten FHH Fonds Nr. 39 das Containerschiff MS „Algarrobo“ nachträglich zu Sonderkonditionen übernehmen. Nachdem es zu Problemen mit bei dem Bau des Schiffes gekommen war und die Bestellergesellschaft den Bauvertrag gekündigt hatte, wurde der Fonds ab Mai 2008 nur mit dem einen Containerschiff MS „Andino“ vertrieben.

Jens-Brandis-140x150 in FHH kann zweites Fondsschiff nachträglich zu Sonderkonditionen übernehmen

Jens Brandis

Wie der Initiator mitteilt, habe die Gesellschafterversammlung am 10. September 2010 zugestimmt, das Containerschiff MS „Algarrobo“ mit einer Stellplatzkapazität von 2.872 TEU in den FHH Fonds Nr. 39 zu übernehmen. „Wir danken unseren Anlegern und Vertriebspartnern für ihre Geduld und das in uns gesetzte Vertrauen“, kommentiert Jens Brandis, Geschäftsführer des Fondshaus Hamburg und verantwortlich für den Bereich Schiffsbeteiligungen.

Nachdem Mängel am Schiff auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht behoben wurden, habe die Bestellergesellschaft die Übernahme verweigert und den Bauvertrag gekündigt. Daraufhin sei ein Schiedsverfahren eingeleitet worden, das mit der Übernahme des Schiffes am 30. März 2010 durch die Bestellergesellschaft eingestellt worden sei. Das Schiff laufe seither problemlos. Das baugleiche MS „Andino“ der Sub-Panamax-Klasse wurde demgegenüber planmäßig im Juni 2008 übernommen.

„Wir freuen uns, das MS „Algarrobo“ mit voller Vercharterung und mit einem Abschlag von 9,8 Millionen US-Dollar gegenüber dem ursprünglichen Kaufpreis übernehmen zu können“, so Brandis, der sich bei den beteiligten Vertragsparteien intensiv um eine wirtschaftlich gute Lösung für die Anleger bemüht hatte.

So sei es gelungen, die gewährte Kaufpreisreduzierung vollständig auf das Schiffshypothekendarlehen anzurechnen und die finanzierende Bank zu einer einjährigen Tilgungsaussetzung zu bewegen, wobei die Zinsen fortlaufend gezahlt würden.

Dadurch lässt sich nach Angaben des Emissionshauses ein prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rund 176 Prozent für den FHH Fonds Nr. 39 mit beiden Containerschiffen MS „Andino“ und MS „Algarrobo“ darstellen. Die Auszahlungen sollen planmäßig noch in diesem Jahr in Höhe von 3,5 Prozent der Einlage beginnen. (af)

Foto: Fondshaus Hamburg

2 Kommentare

  1. Cool!

    Genauso als wenn ich mir einen PKW mit 230 PS kaufe, bezahle und nach 2 Jahren kommt der Verkäufer und sagt: sorry, 80 PS!

    Haben denn die Zeichner ein Rücktrittsgebot erhalten?

    Kommentar von Roesger — 8. März 2013 @ 12:32

  2. […] (cash-online) var mappress0 = new mappDisplay({"mapname":"mappress0","editable":0,"size":"CUSTOM","width":"510","height":"350","zoom":"16","autoCenter":"0","centerLat":"53.559736026468805","centerLng":"10.008180141448975","addressFormat":"CORRECTED","bigZoom":"1","googlebar":"1","scrollWheelZoom":"1","language":"","mapTypes":"0","directions":"1","mapType":"Hybrid","streetView":1,"traffic":1,"initialOpenInfo":"0","defaultIcon":"","pois":[{"address":"An der Alster 45 D-20099 Hamburg Deutschland","caption":"FHH Fondshaus Hamburg Gesellschaft fu00fcr Unternehmensbeteiligungen mbH & Co. KG","body":"An der Alster 4520099 Hamburg, Germany","corrected_address":"An der Alster 45, 20099 Hamburg, Germany","lat":"53.5589324","lng":"10.0085331","boundsbox":{"north":"53.5620849","south":"53.5557896","east":"10.0116754","west":"10.0053802"}}]}); CloseClose […]

    Pingback von MS „Algarrobo“ kann von FHH übernommen werden | maritimheute.de — 14. September 2010 @ 15:24

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

R+V legt Wachtsumsprogramm auf

Die R+V-Versicherung legt ein umfassendes Wachstumsprogramm auf und will das Onlinegeschäft kräftig ausbauen. Bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2022 sollen die Beitragseinnahmen auf 20 Milliarden Euro steigen, kündigte der neue Vorstandschef Norbert Rollinger am Dienstag in Wiesbaden an.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein kooperiert mit Exporo und Zinsland

Die Dr. Klein Firmenkunden AG wird künftig mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und Zinsland kooperieren. Die Kooperation soll Projektentwicklern helfen, möglichst viele Projekte gleichzeitig am Markt zu platzieren.

mehr ...

Investmentfonds

Neuberger Berman bleibt für Europa-Aktien optimistisch

Nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl sind viele Investoren erleichtert. Auch Neuberger Berman sieht die Zukunft des alten Kontinents eher positiv. Dies liegt auch an den sich aufhellenden Konjunkturaussichten. Gastkommentar von Andrew Wilmont, Neuberger Berman

mehr ...

Berater

EZB: Extrem niedrige Zinsen und mehr Wettbewerb fördern Kreditvergabe

Die Nachfrage nach Bankkrediten in der Eurozone ist zuletzt weiter gestiegen, teilt die Europäische Zentralbank (EZB) mit. Extrem niedrige Zinsen und vielversprechende Aussichten für die weitere Entwicklung am Immobilienmarkt seien für die höhere Nachfrage verantwortlich.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ernst Russ bündelt maritime Aktivitäten

Die Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) bündelt die bisher in verschiedenen Konzerngesellschaften erbrachten Fonds- und Assetmanagementleistungen für sämtliche maritimen Investments unter dem Dach der neuen Ernst Russ Maritime Management GmbH & Co. KG (ERMM).

mehr ...

Recht

ZIA: Senkung der Grunderwerbsteuer wäre beste Eigenheimförderung

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) fordert, die Grunderwerbssteuer zu senken. Bei der Förderung von Wohneigentum sollte die Regierung nicht auf Zuschüsse sondern auf Steuersenkungen setzen.

mehr ...