Fondsbörse Deutschland und Wealth Cap kooperieren

Die Fondsbörse Deutschland arbeitet im Zweitmarkt für geschlossene Fonds ab sofort mit dem Initiator Wealth Cap zusammen. Die Münchner Hypo-Vereinsbank-Tochter bietet ihren Kunden über den sogenannten Wealth-Cap-Zweitmarktservice künftig Zugang zur Handelsplattform der Fondsbörse.

partnerMit der Anbindung wolle Wealth Cap seinen Kunden den Vorteil eines klar strukturierten Abwicklungsprozesses bieten, wie das Unternehmen mitteilt. Zudem schaffe die Transparenz und Unabhängigkeit einer unabhängigen Handelsplattform einen Mehrwert für die Anleger.

An der Fondsbörse Deutschland, die von den Börsen Hamburg-Hannover-München betrieben wird, können alle Arten von Fonds gehandelt werden. Auf Basis einer strengen Marktordnung und börsenseitiger Handelsüberwachung sollen Interessen von Käufern und Verkäufern durch das Einheitskursverfahren gleichermaßen berücksichtigt werden. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.