Anzeige
Anzeige
18. Oktober 2010, 17:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf

HGA Capital, das Emissionshaus der HSH Nordbank, hat seinen geschlossenen Immobilienfonds “England I” etwa sieben Jahre vor Ende der prospektierten Laufzeit aufgelöst. Die im Londoner Stadtteil West End gelegene Fondsimmobilie “St. George House” wurde nach Angaben des Unternehmens für 17,55 Millionen Britische Pfund verkauft.

Sanduhr-geld-vorzeitig-127x150 in HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig aufHGA beziffert den Gesamtmittelrückfluss unter Berücksichtigung der seit Fondsstart 1997 erfolgten Ausschüttungen auf 218,4 Prozent bezogen auf das gezeichnete Kommanditkapital. Für Anleger, die im ersten Jahr beigetreten sind, belaufe sich der Gesamtüberschuss (Gesamtmittelrückfluss abzüglich Kommanditkapital, inklusive Agio) auf 103 Prozent.

“Wir haben uns zur vorzeitigen Veräußerung im Sinne unserer Anleger entschlossen, weil wir heute bereits absehen können, dass durch die Beendigung des Mietvertrages mit dem alleinigen Mieter Burson Marsteller die Auszahlungen des Fonds bis mindestens 2013 gefährdet gewesen wären”, erläutert Axel Kiel, Geschäftsführer der HGA Capital.

Der Vertrag mit Burson Marsteller läuft Ende Juni 2011 aus. Inklusive Umbau und Incentives für neue Mitarbeiter hätte HGA nach eigenen Angaben mit einem Mietausfall von mindestens 25 Monaten rechnen müssen. Zudem sei abzusehen gewesen, dass sich die prognostizierten Mieten angesichts der Marktlage auf längere Sicht nicht erzielen ließen.

Der Verkaufspreis für die Fondsimmobilie liegt 30 Prozent über dem seiner Zeit gezahlten Kaufpreis von 13,50 Millionen Britischen Pfund. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

4 Kommentare

  1. […] Read the whole article […]

    Pingback von HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf – Cash. Online: News … - Burson-Marsteller Watch — 19. Oktober 2010 @ 09:04

  2. […] Read the whole article […]

    Pingback von HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf – Cash. Online: News … - Burson-Marsteller Watch — 19. Oktober 2010 @ 09:04

  3. […] full post on Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf | xxl-ratgeber — 19. Oktober 2010 @ 07:46

  4. […] Immobilienfonds “England I” etwa sieben Jahre vor Ende der prospektierten […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von HGA löst London-Immobilienfonds vorzeitig auf | Mein besster Geldtipp — 18. Oktober 2010 @ 21:11

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...