ILG bringt großvolumigen Einzelhandelsimmobilienfonds

Anleger des ILG Fonds Nr. 36 des gleichnamigen Münchener Initiators investieren in das Fachmarkzentrum „Landshut Park“, das im März dieses Jahres am Rand der südbayerischen Stadt eröffnet wurde.

Luftansicht des Fachmarktzentrums "Landhut Park"
Luftansicht des Fachmarktzentrums "Landshut Park"

Auf einem Grundstück von rund 65.000 Quadratmeter nutzen der Elektrohändler Saturn, die Lebensmitteldiscounter Aldi und Kaufland, der Bekleidungshersteller C & A sowie der Schuhhändler Deichmann eine Verkaufsfläche von knapp 17.000 Quadratmetern. Die Gesamtmietfläche gibt das Emissionshaus ILG Fonds mit 20.000 Quadratmetern an.

Dessen jüngstes Beteiligungsangebot hat ein Investitionsvolumen von 64 Millionen Euro, der Kommanditanteil liegt bei rund 42 Millionen Euro. Anleger können sich ab 10.000 Euro nebst fünf Prozent Agio beteiligen und sollen ab Januar 2011 sechs Prozent ihrer Einlage als jährliche Ausschüttung erhalten. Zum Jahreswechsel ist die Übernahme des Objektes geplant. Bis dahin zahlt die Fondsgesellschaft drei Prozent des gezeichneten Kapitals monatlich aus. (af)

Foto: ILG Fonds

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.