MPC startet Service-Offensive im Research-Bereich

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital informiert Vertriebspartner und Anleger künftig quartalsweise mit Marktberichten über die wichtigsten Entwicklungen in den Kernsegmenten Immobilien, Erneuerbare Energien und Schifffahrt. Beim Research wird das Unternehmen von Partnern aus den jeweiligen Fachbereichen verstärkt.

Alexander Betz
Alexander Betz

So kooperiert MPC bei seinen Marktberichten unter anderem mit dem internationalen Immobilienberater Jones Lang LaSalle, der Deutschen Energie-Agentur (Dena) und dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL).

„Wir möchten unseren Vertrieb und unsere Anleger bestmöglich unterstützen. MPC Capital Research bietet daher die Möglichkeit, sich selbst eine Meinung zu relevanten Entwicklungen und Zusammenhängen in unseren Kernmärkten zu bilden“, erklärt Alexander Betz. Der MPC-Produkt- und Marketingvorstand verspricht, dass unabhängig vom aktuellen Produktangebot berichtet wird.

Der Auftakt-Bericht widmet sich den Schifffahrtsmärkten und soll die Entwicklung der Weltwirtschaft und ihre Auswirkungen auf die Container-, Massengutfrachter- und Tankermärkte beleuchten. Der Marktbericht steht im Internet unter www.mpc-capital.de zum Download bereit. Die Berichte zu Erneuerbaren Energien und zu den Immobilienmärkten sollen in den nächsten Wochen folgen. (hb)

Foto: Efonds

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.