17. November 2010, 13:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Shedlin-Fonds setzt auf Betongold in Brasilien

Das Nürnberger Emissions- und Investmenthaus Shedlin Capital bringt den geschlossenen Immobilienfonds Latin America Property 1 auf den Markt. Der Anlagefokus liegt auf Wohnimmobilien im Nordosten Brasiliens.

Rio-brasilien-127x150 in Shedlin-Fonds setzt auf Betongold in BrasilienBei seinem vergleichsweise kurzfristig angelegten Investmenthorizont (geplante Laufzeit: sieben Jahre) setzt der Fonds auf die Wachstumsmotoren Fußball-WM 2014 und Olympia 2016. Beide Mega-Events werden in Brasilien ausgetragen. Der Initiator geht davon aus, dass dies dem bei Investoren derzeit hoch im Kurs stehenden Land einen weiteren wirtschaftlichen Schub verleihen wird.

Der Fonds soll 35 bis 40 Millionen Euro in bis zu sieben Wohnimmobilien-Projekte in den Regionen Natal, Recife und Maceio investieren. Der Baubeginn des ersten Objekts ist für Mitte 2011 vorgesehen. Um ausreichende Expertise vor Ort sicherzustellen, greife man auf „ein professionelles Partnernetzwerk in der jeweiligen Zielregion zurück“, so Shedlin.

Anleger können sich ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen. Das Emissionshaus stellt eine prognostizierte Jahresrendite von zwölf Prozent, kalkuliert nach der Methode des internen Zinsfußes, in Aussicht (nicht mit fester Verzinsung vergleichbar). (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. Länderrisiko Brasilien steht auf dem Status von Peru oder Montserrat (UK). Ich bringe meine Anleger lieber mit bekannten Partnern in bekannte Märkte als mit unbekannten Partnern in unbekannte Märkte.

    Kommentar von Fabian Bartosch — 17. November 2010 @ 15:34

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bestnote: DFSI vergibt Triple-A an WWK

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) zeichnet die WWK Lebensversicherung in seiner aktuellen Studie zur Unternehmensqualität als einzigen Lebensversicherer mit der Bestnote AAA (Exzellent) aus. Bewertet wurden die Kriterien Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die WWK konnte in allen drei Bereichen überzeugen und wurde damit erneut als führendes Unternehmen in der Branche ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Garantieverpflichtungen: Bei 24 Lebensversicherern reicht es nicht (mehr)

Bei 24 von 82 Lebensversicherern reichten die 2019 erwirtschafteten Erträge aus der Kapitalanlage nicht aus, um die Garantieverpflichtungen zu erfüllen und die gesetzlich vorgeschriebene Reserve zu bedienen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Zweitmarkthändlers Policen Direkt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...