White Owl Capital gründet Tochtergesellschaft für Projektfinanzierungen

Der Berliner Solarfondsinitiator White Owl Capital (WOC) hat das Tochterunternehmen WOC Asset Finance am Standort Hamburg gegründet, das bei der Finanzierung von Projekten des Segments Erneuerbare Energien berät. Die Niederlassung wird von Dr. Christian von Gerlach (35) geleitet, der zuvor vergleichbare Positionen bei Q-Cells und der HSH Nordbank bekleidet hat.

Dr. Christian von Gerlach (35)
Dr. Christian von Gerlach (35)

„Die Nachfrage nach Beratungsleistungen bei der Finanzierung von großvolumigen, internationalen Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien wächst stetig. Wir können heute für Projektanbieter, Fondsinitiatoren und institutionelle Investoren Eigen- und Fremdkapital kompetent aus einer Hand beschaffen“, sagt Tobias Pehle, CEO und Gründungsgesellschafter der White Owl Capital AG zur Gründung des Tochterunternehmens.

Christian von Gerlach bringt umfassende in den Bereichen Projektfinanzierung, Risikomanagement und Vertragsgestaltung bei erneuerbaren Energien mit. Als ehemaliger Leiter für Projektfinanzierungen bei Q-Cells International verfügt er über langjährige Bankenkontakte. Zuvor war der Jurist, Diplom-Kaufmann und Diplom-Volkswirt Deputy Head Solar Energy Europe bei der HSH Nordbank. Während seiner rund fünfjährigen Tätigkeit bei der Bank wirkte von Gerlach unter anderem an der Finanzierung von zahlreichen Solar- und Windparks in Deutschland sowie im europäischen Ausland mit. (af)

Foto: White Owl Capital

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.